Am heutigen Donnerstag kommt es zu Protestaktionen der Angestellten in sämtlichen griechischen Häfen. Sie legen zwischen 11 und 15 Uhr die Arbeit nieder. Die Angestellten des Hafens von Thessaloniki (OLTH) bleiben ganztägig der Arbeit fern. Die Rede ist von einem „Warnstreik“. Um 12 Uhr werden die Hafenarbeiter eine Demonstration vor dem Gebäude der griechischen Börse in Athen durchführen. Dort wird heute über die Privatisierung von 67 % des Hafens von Thessaloniki beraten.

Freigegeben in Politik
Hafenarbeiter in Piräus setzen ihren Streik fort Griechenland / Piräus. Die Hafenarbeitergewerkschaft OMYLE führt heute und morgen einen weiteren 48-Stunden-Streik durch. Dieser Streik richtet sich gegen den Verkauf der Rechte des Containerhafens an das chinesische Unternehmen COSCO.Die Gewerkschaft, die 1500 Mitglieder zählt, fordert von der neuen Regierung die sofortige Auflösung dieses Vertrages zwischen dem griechischen Staat und COSCO. Im Containerhafen stapeln sich unterdessen Tausende Container, die nicht abgefertigt werden.
Freigegeben in Wirtschaft