Der Sport ermögliche eine schnellere Integration von Flüchtlingen. Das betonte der griechische Asyl- und Migrationsminister Notis Mitarakis während eines Online-Seminars in dieser Woche. Als Beispiel dafür nannte er die Antetokounmpo-Brüder, die „durch den Sport zu Ruhm gelangt seien, dabei aber nie ihre Beziehung zu Griechenland vergessen haben.“

Freigegeben in Politik
Nach lang andauernden Umbauarbeiten – wobei auch noch das Coronavirus dazwischenkam – fand am Mittwoch (1.7.) die erste kulturelle Veranstaltung im Goethe-Institut Athen nach der Zwangspause statt. Auf der ebenfalls neu renovierten Terrasse im Hinterhof des Gebäudes wurde der Dokumentarfilm „Audre Lorde – The Berlin Years 1984 to 1992“ vorgeführt.
Freigegeben in Kultur

„Ich kann nicht atmen“. Unter diesem Motto demonstrierten am Mittwoch (3.6.) etwa 3.000 Personen vor der US-Botschaft in Athen. Ihr Protest war gegen Polizeigewalt und Rassismus gerichtet.

Freigegeben in Politik

In der nordgriechischen Stadt Kozani wurde am Donnerstag ein Mann zu sechs Monaten Haft verurteilt, weil er in einem örtlichen Krankenhaus eine aus Nigeria stammende Ärztin rassistisch verbal angegriffen hatte. Die Strafe wurde für drei Jahre auf Bewährung ausgesetzt.

Freigegeben in Chronik
Die EU-Kommissarin für Innenpolitik, Cecilia Malmström (siehe Foto), befindet sich derzeit zu einem offiziellen Besuch in Athen. Hier hat sie sich u. a. mit Bürgerschutzminister Nikos Dendias getroffen. Gesprächsthema war u.
Freigegeben in Politik
Seite 1 von 4