Nach seinem Sieg bei den vorverlegten Parlamentswahlen meldete sich am Sonntagabend kurz vor 22 Uhr der neue Premierminister Kyriakos Mitsotakis in einer offiziellen Ansprache an die Bürger des Landes zu Wort.

Freigegeben in Politik
Die griechische Presse zeigte sich verhalten bis erleichtert darüber, dass endlich eine Übergangsregierung gebildet werden konnte. Allerdings seien dadurch keineswegs die Probleme des Landes überwunden. Die unpopulären Maßnahmen würden fortgesetzt. Die auflagenstärkste „Ta Nea“ titelte: „Nationale Wette, die Regierung von Papadimos“. Die linksliberale „Eleftherotypia“ schrieb: „Die drei Musketiere des Memorandums“.
Freigegeben in Politik
Donnerstag, 10. November 2011 16:20

Athen hat einen neuen Regierungschef TT

Der frühere Vizechef der Europäischen Zentralbank Loukas Papademos wurde am Donnerstag zum neuen griechischen Ministerpräsidenten gekürt. Die offizielle Vereidigung erfolgt am Freitag um 14.00 Uhr Ortszeit. Loukas Papademos übernimmt das Amt des Ministerpräsidenten einer Übergangsregierung für Griechenland (ein ausführliches Porträt über seine Person finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Griechenland Zeitung). Sie hat die Aufgabe, die während des EU-Gipfels am 26.
Freigegeben in Chronik
Der Schlüssel für den Kurs des Landes sei die Stabilität. Diese Einschätzung vertrat Ministerpräsident Antonis Samaras am Donnerstag gegenüber dem Staatspräsidenten Karolos Papoulias. Der Regierungschef zeigte sich bei der Unterredung entschlossen, den eingeschlagenen Kurs bis zu Ende zu gehen. Papoulias stellte seinerseits fest, es sei erfreulich das zu hören. Es sei zu wünschen, dass alles gut ausgehe, dass die Krise gemeistert werde und dass vor allem die Jugendarbeitslosigkeit gesenkt werde, dies sei „das große Problem“.
Freigegeben in Politik
Freitag, 11. November 2011 10:49

Griechenland hat einen neuen Premierminister

Der frühere Vizechef der Europäischen Zentralbank Loukas Papademos wurde am Donnerstag zum neuen griechischen Ministerpräsidenten gekürt. Die Vereidigung seines Übergangskabinetts erfolgt am Freitag.  Die tagelange Zitterpartie, wer Griechenland künftig regieren wird, ist endlich überstanden. Am Donnerstag wurde der Finanzexperte Loukas Papademos für das Amt des Ministerpräsidenten einer Übergangsregierung bestimmt. Er nahm den Posten an.
Freigegeben in Politik