Vier Jahre nachdem eine französische Bergsteigerin auf dem Olymp verschollen war, wurden am Sonntag ihre sterblichen Überreste gefunden. Die Gebeine der Französin hatte zufällig ein Bergwanderer entdeckt. Die Frau war am 30. September 2010 im Alter von 37 Jahren zu einer Tour auf den Olymp aufgebrochen und nicht wieder zurückgekehrt. An diesem Tag soll es auf dem Berg geschneit haben.
Freigegeben in Chronik
Die gewalttätigen Zusammenstöße im Nahen und Mittleren Osten führen immer mehr Menschen nach Griechenland. Die meisten Flüchtlinge kommen über die Seegrenze aus der Türkei und wollen weiter nach Westen. Allein von Sonntag auf Montag wurden mindestens 145 illegale Grenzgänger von der Küstenwache in der Ostägäis aufgegriffen. Die größte Gruppe, 52 Personen, wurde bei Samos aus dem Meer gefischt. Weitere 46 Flüchtlinge wurden östlich der Insel Chios und 43 nahe der Kleininsel Agathonissi aufgegriffen.
Freigegeben in Chronik
In Aspropyrgos westlich von Athen fanden die Ermittler des griechischen Umweltministeriums insgesamt 101 Tonnen hochgiftiges Quecksilber, das illegal aus Deutschland nach Griechenland exportiert worden war. Die erste Partie von 56 Tonnen wurde am letzten Mittwoch im Lagerhaus einer Speditionsfirma gefunden. Weitere 65 Tonnen wurden am Samstag entdeckt. Das Umweltministerium erstattete Anzeige gegen das deutsche Unternehmen und den Spediteur.Vorausgegangen war eine Benachrichtigung der deutschen Behörden, dass ein Recyclingunternehmen für Spezialstoffe Quecksilber illegal in mehrere europäische Länder und Drittländer exportiert habe, anstatt es ordnungsgemäß zu entsorgen – Quecksilber darf seit 2008 aus der EU nicht mehr ausgeführt werden.
Freigegeben in Chronik
Der griechische Staatspräsident Karolos Papoulias (Foto: l.) wird am Donnerstag und Freitag Berlin einen offiziellen Besuch abstatten. Eingeladen worden ist er von seinem deutschen Amtskollegen Joachim Gauck (Foto: r.). Hintergrund ist eine Veranstaltung zu den Feierlichkeiten anlässlich des zehnjährigen Bestehens der „Bellevue-Stipendien", die der Robert Bosch-Stiftung zufolge den Nachwuchsführungskräften der obersten Staatsbehörden eine fachliche Weiterqualifikation ermöglichen.
Freigegeben in Politik