Griechenland ist heuer wieder eine beliebte Urlaubsdestination der Österreicher

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Viele Österreicher planen, ihren nächsten Urlaub in Griechenland zu verbringen. Das Land am östlichen Mittelmeer gilt für dieses Jahr als die beliebteste Urlaubsdestination für die Bürger aus der Alpenrepublik bezüglich jener Länder, die man per Flugzeug erreichen kann.

Das berichtet die Tageszeitung Kurier. Außer in Griechenland möchten die Österreicher in Corona-Zeiten die „besten Tage des Jahres“ jedoch auch gern in Italien, Kroatien, Spanien oder in der Türkei verbringen. Im Bericht wird zudem daraufhin hingewiesen, dass die griechischen Behörden in engem Kontakt mit den österreichischen stünden, um ein bilaterales Abkommen zur Wiederbelebung des Tourismus unter Dach und Fach zu bringen. Im vergangenen Jahr hatten 515.000 Österreicher in Griechenland ihren Urlaub verbraucht; das sind 22,3 % mehr als 2018. Seit 2014 wird die Urlaubsdestination Griechenland für die Österreicher immer beliebter. Dass das auch in diesem Jahr wieder so ist, hängt nicht zuletzt mit den vergleichsweise geringen Corona-Fällen zusammen, die in Hellas registriert wurden: bisher 2.744 Infektionen. Die Zahl der Todesfälle beläuft sich auf 152. (Griechenland Zeitung / red)

 

 

Nach oben