Sechs Monate nach seiner Amtsübernahme gab Premier Mitsotakis ein Fernsehinterview. Dominiert wurde dieses vor allem von der Situation in Libyen, von der Flüchtlingskrise aber auch von Polizeiaktionen in Athen.

Freigegeben in Politik
Freitag, 17. Januar 2020 10:31

Versteckspiele der Sonne

Die starken Winde aus nördlichen Richtungen sind nicht nur auf offenem Meer zu spüren, sondern auch an den Küsten, z. B. auf Euböa, in Attika und auf der Peloponnes. Über der östlichen Ägäis ist es bewölkt mit vereinzelten Niederschlägen. Im Westen des Festlandes hingegen dominiert strahlender Sonnenschein. Zum Wochenende nehmen die Nordwinde langsam an Stärke ab. Der Griechische Wetterdienst EMY sagt wechselnde Bewölkung voraus; meist bleibt es trocken. Tageshöchstwerte: 10° C bis 15° C.

Freigegeben in Wetter

Äkaterini Sakellaropoulou wird Anfang kommender Woche voraussichtlich mit einer großen Mehrheit zur ersten Staatspräsidentin Griechenlands gewählt. Oppositionschef Alexis Tsipras kündigte am Donnerstag (16.1.) an, dass seine Partei – Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) – ihre Wahl unterstützen werde.

Freigegeben in Politik

Die Präsidentin des Staatsrates Sakellaropoulou wurde als Kandidatin für das Präsidentschaftsamt angekündigt. Damit wäre sie die erste Frau, die in Griechenland diesen Posten bekommt.

Freigegeben in Politik

Zum ersten Mal wurde eine Frau für das höchste politische Amt in Griechenland nominiert. Am Mittwochabend (15.1.) kündige Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis in einer Fernsehbotschaft an, dass er für diesen Posten die bisherige Präsidentin des Staatsrates Äkaterini Sakellaropoulou vorschlage. Diese bedankte sich für die ihr erwiesene Ehre. Anerkennung geschenkt werde mit diesem Vorschlag sowohl „der griechischen Justiz, als auch der Griechin“, stellte sie fest.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2848