Dienstag, 25. September 2018 17:00

Stromkabel Peloponnes-Kreta in die Wege geleitet

Drei Firmen erhielten den Zuschlag zum Bau des ersten Stromkabels zwischen Kreta und dem griechischen Festland – ein Projekt, das die umweltverträgliche Stromproduktion in Griechenland erheblich vorantreibt, weil es schmutzige Dieselgeneratoren auf der Großinsel überflüssig machen wird.

Freigegeben in Wirtschaft

Am Donnerstag ist ein Felsen von der Klippe des weltberühmten Strandes „Navagio“ – zu Deutsch „Schiffswrack“ – auf der Ionischen Insel Zakynthos (Deutsch: Zante) ins kristallblaue Wasser gestürzt. Durch die dadurch verursachten Wellen kippten mindestens drei Boote, die Touristen zum Strand gefahren haben, um. Mindestens drei Personen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Augenzeugen berichten von vermissten Personen.

Freigegeben in Chronik

Das bahnbrechende „SEATRAC“-Rampensystem ermöglicht Menschen mit Behinderung einen ungehinderten Zugang zum Meer.

Freigegeben in Chronik
Montag, 09. Juli 2018 13:17

Das ewige Element Griechenlands

Ich ging ans Meer, das ewige Element Griechenlands, schwamm, legte mich dann flach auf die Kiesel, hörte aus der Ferne die Menschenherde und blickte hinaus nach Zante und noch weiter nach unserer heimlichen Heimat Ithaka. Und plötzlich tauchte wieder aus dem Meer über die Wogen reitend Odysseus’ Schiff.

Freigegeben in Chronik
Freitag, 06. Juli 2018 13:06

„Beach Clean-Up” am Saronida Beach

Müll schwimmt überall in den Flüssen und Ozeanen der Welt umher und sammelt sich immer mehr an. Er transportiert chemische Schadstoffe von einem Ort zum nächsten und bedroht das Unterwasserleben maßgeblich. Auch die Menschen tragen Schaden durch die Nutzung der verschmutzten Flüsse, Seen, Meere und Küstenumgebungen.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 8