Der griechische Automarkt tut sich gerade schwer. Die Anzahl der neuverkauften Pkw legte in den ersten sieben Monaten des Jahres um lediglich 4,1 Prozent – das heißt, um 74.339 Fahrzeuge – zu.

Freigegeben in Wirtschaft

Die in den letzten Jahren gezahlte Abwrackprämie für PKW’s älteren Baujahres wird bis Ende Mai verlängert. Das hat am Montag das Finanzministerium angekündigt. Eine entsprechende Gesetzesänderung soll demnächst im Parlament verabschiedet werden. Profitieren werden Käufer von Neuwagen bis zu 2.000 ccm mit einem steuerlichen Wert von bis zu 20.000 Euro.

Freigegeben in Chronik
Innerhalb der kommenden Tage will das griechische Finanzministerium eine Regelung erlassen, nach der die Registrierungskosten für PKW um 50 % gemindert werden sollen. Diese berichtete die griechische Presse unter Berufung auf Quellen im Finanzministerium. Die Maßnahme soll auf vier Monate begrenzt werden. Diese Regelung verfolgt eine Belebung des praktisch zum Erliegen gekommenen Autohandels. Seit November 2008, dem ersten Monat in dem Griechenland die Auswirkungen der rezessiven Wirtschaftsentwicklung zu spüren bekam, haben landesweit bereits 300 Autohandelsunternehmen ihren Geschäftsbetrieb eingestellt.
Freigegeben in Wirtschaft