Die Verwendung von Pestiziden soll in Griechenland bis zum Jahr 2030 um die Hälfte zurückgeschraubt werden. Einen entsprechenden Plan stellte der Minister für Agrarentwicklung und Lebensmittel Jorgos Georgantas vor.

Freigegeben in Politik

Von Donnerstag bis Sonntag (20.-23.10.) fand in der nordgriechischen Metropole Thessaloniki die Landwirtschaftsmesse „Agrotica“ statt. Im Mittelpunkt der diesjährigen Ausstellung standen moderne Technologien und Innovationen.

Freigegeben in Politik

Griechenlands Landwirte wollen im Herbst wieder auf die Barrikaden gehen. Eine Großkundgebung soll am 22. Oktober in der nordgriechischen Metropole Thessaloniki stattfinden. Anlass ist die Eröffnung der Landwirtschafts-Messe Agrotika in der Stadt am Thermaischen Golf.

Freigegeben in Politik

Mit einer sogenannten Überpopulation von Wildschweinen beschäftigte sich in dieser Woche sogar das Parlament. Der konservative Abgeordnete aus den Reihen der Regierungspartei Nea Dimokratia Stavros Kalogiannis stellte dazu eine aktuelle Anfrage an das Ministerium für Agrarentwicklung und Lebensmittel.

Freigegeben in Politik

Das Fortbestehen der Landwirtschaft und ländlich geprägter Regionen liegt der großen Mehrheit der griechischen Bevölkerung überaus am Herzen – so lautet der Konsens der jüngsten Eurobarometer-Umfrage der EU-Kommission über die Landwirtschaft und die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU. Es ist die siebte Umfrage dieser Art seit 2007, die letzte wurde 2020 durchgeführt – für Griechenland repräsentativ befragt wurden dafür 1.013 griechische Bürger*innen.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 3

 Warenkorb