Login RSS

Die Reisebranche bestreitet in Griechenland etwa ein Viertel des Bruttoinlandproduktes. Doch bedingt durch das Coronavirus kamen 2020 nur sehr wenige Touristen ins Land. Nur fordern Vertreter der Branche rasche Entscheidungen, damit in diesem Sommer wieder mehr Gäste nach Hellas kommen.

Freigegeben in Tourismus

Die Lufthansa Group wird ihr Flugprogramm Richtung Griechenland erweitern. Das gab die Airline vor kurzem bei der Präsentation ihres Urlaubsreiseprogramms für den Sommer 2021 bekannt. Für Hellas sind von München aus Verbindungen zu den Zielen Chania, Mykonos, Kos, Kavala, Zakynthos und Preveza vorgesehen. Auch auf Zypern befindet sich mit Paphos eine neue Destination im Fahrplan.

Freigegeben in Tourismus

Der erste Hochgeschwindigkeitszug der griechischen Bahnen traf in der vergangenen Woche im mittelgriechischen Bahnhof Kato Tithorea ein. Der italienische Zug der Baureihe ETR 470 „Frecciabianca“ (Weißer Pfeil) soll von dort aus in den kommenden Wochen Probefahrten bis zum ungefähr 75 Kilometer entfernten Bahnhof Lianokladi unternehmen.

Freigegeben in Chronik

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (9. auf 10. Februar) tritt eine Änderung der Einreise-Verordnung des österreichischen Gesundheitsministeriums in Kraft. Was bedeutet das für Griechenland?

Freigegeben in Tourismus

Lojze Wieser beschreitet in Epirus, einer geschichtsträchtigen Region im Nordwesten Griechenlands, antike Pfade und reist von Ioannina über Metsovo ins Pindosgebirge bis zur Vikos-Schlucht.

Freigegeben in TV-Tipps
Seite 2 von 12

 Warenkorb