Kultur- und Ausgehtipps für Athen und ganz Griechenland

  • geschrieben von 
Französisches Theaterfestival – „La Demande d'emploi- Pièce en trente morceaux"ATHEN. Das Französische Institut Griechenlands veranstaltet zusammen mit der Michalis Kakogiannis Stiftung noch bis zum 3. Juni das Festival des modernen Theaters mit dem Titel „Französisches Theater à la Grecque". Das französische Theater faszinierte griechische Theater-Künstler schon immer. Die Verschmelzung der beiden kulturellen Hintergründe führt bei diesem Festival zu interessanten Interpretationen von insgesamt 20 Werken, von denen fünf zum ersten Mal in Griechenland aufgeführt werden.
land aufgeführt werden. Heute um 21 Uhr ist in der Michalis-Kagogiannis-Stiftung Michel Vinavers Werk „La Demande d'emploi- Pièce en trente morceaux" („Arbeitssuche – Werk in 30 Teilen") zu sehen. Das Interessante: Vinaver, Besitzer der multinationalen Firma Gilette schrieb das Kapitalismus-kritische Stück als erfolgreicher Geschäftsmann im Jahre 1971, als sich das globale kapitalistische System in der Umstrukturierung befand. In der Inszenierung von Thanasis Sarantos wird gezeigt, wie selbst die größten Kapitalisten einen kritischen Blick auf das Phänomen Globalisierung werfen. – Ein Thema, das heute wie eh und je aktuell ist. Programm unter www.mcf.gr

Tickets:
10 € (Vorverkauf: bei Public 9-21 Uhr, in der MKS 11-14 Uhr sowie eine Stunde vor der Vorstellung)
Ort: Piräos 206, Tavros
Tel.: 210-3418550, Tickets: 210 3418579


Fotoausstellung „Souvenirs from Europe"

ATHEN. Das Anamesa Art Space präsentiert zusammen mit der Hellenic Center of Photography und dem Verlag Ghost Editions noch bis zum Samstag, dem 24. Mai, die Ausstellung „Souvernirs from Europe". Es handelt sich um 14 Foto-Poster, die von europäischen Künstlern (Designer, Performer, Fotographen) als politisches Souvenir oder Protest-Objekt in verschiedenen Metropolen geschossen worden. Inspiriert sind diese von ihren Heimatorten und dem Zeitgeist, der die europäische Gesellschaft ausmachen. Auch Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind in der Ausstellung vertreten. Diese hatte bereits auf den Straßen Lissabons große Erfolge gefeiert und kam nun im Rahmen der Jahrestagung des internationalen Fotografie-Teams PoC (Piece of Cake) nach Athen. Der Eintritt ist frei. 17-21 Uhr, Samstags 12-17 Uhr.

Ort: Anamesa Art Space, Servion 8, 1. Stock, Votanikos
Tel.: 2105248731



Vasilis Floros
THESSALONIKI. Der griechische Sänger und Songwriter Vassilis Floros setzte seine Frühjahrs-Tournee heute Abend um 22 Uhr in der „Zontani Mavri Trypa" fort. Er präsentiert eigene alte und neue Stücke seines neuen Albums sowie allzeit beliebte Klassiker, die ihn auf seiner Laufbahn begleitet haben. Mit dabei ist der in Thessaloniki schon fast legendäre Musiker und Komponist Sozos Lymperopoulos.

Eintritt: 5 €
Ort: Vaiou 5, Morichovou-Platz, Ladadika
Tel.: 2310514514
Info: https://www.facebook.com/mavritrypa

Nach oben