Während des Zweiten Weltkriegs kamen deutsche Soldaten nicht nur als Eroberer nach Griechenland. Sie fotografierten auch – zum Beispiel Athen.

Freigegeben in Ausgehtipps
Donnerstag, 11. April 2019 12:35

Das alte Santorin in Fotografien

Eine einzigartige Fotosammlung von Pamela Browne von Santorin (Oia und Finikia) aus den 1970er Jahren wird ab Donnerstag, dem 12. April, neun Tage in der Image Gallery präsentiert. Titel: „Oia – Porträt eines Dorfes von 1977-1979“.

Freigegeben in Ausgehtipps

Noch bis Anfang Mai lassen sich die 1904 in Athen entstandenen Aufnahmen des berühmten Fotografen Alexander Lamont Henderson (1838-1907) begutachten. Die Griechenlandaufnahmen sind Teil der sogenannten „Holiday Snaps“, die im Zeitraum zwischen 1884 und 1906 während einer Reise durch diverse mediterrane Länder entstanden sind. Sie sind nun erstmals der Öffentlichkeit zugänglich.

Freigegeben in Ausgehtipps

In den sogenannten Thursday’s Meetings treffen sich griechische Fotografen und gewähren einen Einblick in ihr Schaffen und ihre Arbeitsweise. Aber auch der Austausch mit den anderen Künstlern sowie dem Publikum steht bei den Abenden im Fokus. Platon Rivellis, ein Meister der griechischen Fotografie, organisiert und plant gemeinsam mit dem Photography Circle, dem auch die geladenen Gäste angehören, die Veranstaltungsreihe.

Freigegeben in Ausgehtipps
Freitag, 01. Februar 2019 10:59

Workshop: Wie gelingt ein gutes Portraitfoto?

Die Fotografin und Dozentin Athanasia Panagea aus Athen bietet gemeinsam mit der Galerie und Künstlerunterkunft Athens Phoenix einen viertägigen Fotokurs an. Am Ende der mehrtägigen Veranstaltung soll jeder Teilnehmer in der Lage sein, ein gutes Portraitbild aufzunehmen.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 4