Login RSS
Freitag, 05. März 2021 13:03

Frauen in der Griechischen Revolution

Die „B & M Theocharakis Foundation for the Fine Arts and Music“ präsentiert vom 10. März bis zum 3. Oktober 2021 die Ausstellung „Frauen in der griechischen Revolution von 1821“. Mit Werken aus der Sammlung von Michalis und Dimitra Varkarakis möchte die Stiftung ihren Besuchern den Geist des Philhellenismus und die damaligen heroischen Taten der Frauen näherbringen. Als Kuratorin der Ausstellung fungiert Fani-Maria Tsigakou.

Freigegeben in Kultur
Freitag, 30. Oktober 2020 10:24

Vizyinos-Stück in der Theocharakis-Stiftung

Georgios Vizyinos (1849-1896) ist einer der bedeutendsten griechischen Erzähler des 19. Jahrhunderts, außerhalb der eigenen Landesgrenzen ist sein Bekanntheitsgrad allerdings ausbaufähig. Um das ein wenig zu ändern, wird derzeit seine „Krimi“ mit dem Titel „Wer war der Mörder meines Bruders“, bearbeitet für das Theater, in griechischer Sprache aufgeführt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Montag, 27. Januar 2020 14:47

Schätze der griechischen Malerei

Vierzehn Monate vor der geplanten Wiedereröffnung der Nationalpinakothek werden in der Athener Theocharakis-Stiftung Werke griechischer Künstler aus dem 20. Jahrhundert aus ihrer Sammlung gezeigt. Das Thema ist die menschliche Gestalt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Dienstag, 10. September 2019 17:17

Fasianos-Bilder und Chronis-Poesie

Die Theocharakis-Stiftung zeigt in seinem schönen klassizistischen Gebäude an der Vassilis-Sofias-Avenue in Athen noch bis Ende September die Schöpfungen zweier Künstler aus unterschiedlichen Metiers: jene des Maler Alekos Fasianos (*1935) und jene von Vangelis Chronis (*1947).

Freigegeben in Ausgehtipps

 Warenkorb