Trauriges Jubiläum: ein Jahr nach dem Waldbranddesaster in Mati

  • geschrieben von 
Unsere Fotos (© Eurokinissi) entstanden vor einigen Tagen im ostattischen Ort Mati. Unsere Fotos (© Eurokinissi) entstanden vor einigen Tagen im ostattischen Ort Mati.

Am Dienstag (23.7.) jährt sich zum ersten Mal der tödliche Waldbrand im ostattischen Ort Mati, bei dem 102 Personen ihr Leben verloren haben; dutzende weitere Menschen erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Zahlreiche Häuser und Fahrzeuge wurden durch die Flammen zerstört.
Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis stattete am Dienstag Mati einen Besuch ab, um der Opfer zu gedenken.

190723 Mati 2 SMALL

Zuvor hatte das Gesundheitsministerium angekündigt, dass die Verletzten von Mati kostenlosen Zugang zu Medikamenten und weiteren Materialien wie etwa Sonnencremes bekommen. Noch im Laufe des Monats August sollen 31 Millionen Euro freigegeben werden, die als Spendengelder für die Opfer gesammelt wurden.

190723 Mati 3 SMALL

Weitere 20 Millionen Euro werden für den Wiederaufbau eingesetzt. Zudem werden 4.334 Bewohner in den kommenden fünf Jahren gänzlich von der Immobiliensteuer befreit. (Griechenland Zeitung / eh)

190723 Mati 4 SMALL

 

Nach oben