Mittwoch, 09. September 2020 11:44

„Ptu ptu ptu“ und weg ist er!

Sie wissen, was im Griechischen máti bedeutet? Ja, sicher, Auge, Plural mátia. Denn anders betont, matiá, heißt es Blick. Und mátiasma heißt Böser Blick. So weit so gut. Aber was ist das? „Ach, heute bist du besonders schön! Was für schöne große Augen! Wo hast du dieses hübsche Kleid gekauft! Na se ftýso na min se matiáxo: ptu ptu ptu … Knoblauch möge dich beschützen!“

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 14. Juli 2020 15:48

Das richtige Kreuz

Viele Griechen bekreuzigen sich nicht nur in Kirchen, sondern auch in Bussen und Bahnen, vor dem Flug oder der Fährfahrt. Helfen kann aber nur das richtig geschlagene Kreuz.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 03. Juni 2020 11:38

Pfingsten in Griechenland

Immer 50 Tage nach Ostern, dieses Jahr am 8. Juni, feiern die orthodoxen Griechen Pfingsten: „Pentikosti”. Die orthodoxen Griechen sind in diesem Jahr eine Woche später dran als die Westkirchen, denn auch das orthodoxe Osterfest fand heuer eine Woche später statt.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 29. April 2020 11:24

Der 1. Mai, Πρωτομαγιά

Auch hierzulande in Griechenland ist der erste Tag des Monats Mai der Arbeiterbewegung gewidmet. Und nicht nur das: Für die Hellenen hat dieser Tag und der ganze Monat eine besondere Bedeutung.

Freigegeben in Chronik
Donnerstag, 25. April 2019 16:30

„Raus mit den Läusen und Flöhen“

«Μήνα που δεν έχει ρω βάνε στο κρασί νερό.»
(Mína pou dhen échei ‚R’ – Ro – váne sto krasí neró)
„Hat des Monats Name kein ‚R’, vermenge Deinen Wein mit Wasser.“

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 9