Mit dem Ende des Sommers und der Urlaubszeit nimmt in Athen auch wieder der Verkehr zu. Um Stau und Luftverschmutzung entgegenzuwirken, wurde schon in den 1980er Jahren in der Innenstadt eine Umweltzone eingerichtet, genannt „Daktylios“-Ring. Die Regelung für den „Daktylios“ pausiert traditionellerweise in den Sommermonaten Juli, August und September. Ab heute (30.9.) tritt der „Ring“ aber wieder voll in Kraft.

Freigegeben in Chronik
 Griechenland / Athen. Zu blutigen Auseinandersetzungen kam es in dieser Nacht im Athener Zentralgefängnis Korydallos. Etwa 40 griechische und afghanische Häftlinge bekämpften sich dort mit selbstgefertigten Waffen. 15 Häftlinge wurden verletzt und mussten entweder in die Krankenstationen der Haftanstalt oder in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Ersten Informationen zufolge waren die Ursache des Streits Drogen.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Zwischen 12.000 und 15.000 Demonstranten versammelten sich nach Angaben der Gewerkschaften zufolge am Donnerstag im Zentrum von Athen, um gegen das neue Gesetz für die Sozialversicherung zu protestieren. Abgesegnet wurde dieses Gesetz parallel zum Generalstreik am gestrigen Donnerstag im Parlament mit den Stimmen der Regierungspartei PASOK.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Ein 10-jähriger Junge aus Frankreich wurde am Dienstag mit schweren Kopfverletzungen per Rettungshubschrauber in ein Athener Krankenhaus geflogen. Verletzt worden war er durch herabstürzendes Gestein, das von der Küste der Insel Mylos auf ein Ausflugsschiff gefallen war. Auf dem Schiff befanden sich auch die Eltern des Jungen, sowie 20 weitere Touristen aus Frankreich. Der Unfall ereignete sich im Rahmen einer Ausflugsfahrt um die Insel zu erkunden.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Ein Mitarbeiter eines privaten Wachdienstes wurde heute während eines Raubüberfalles auf eine Steuerbehörde an den Beinen verletzt. Der Überfall ereignete sich kurz vor 11.00 Uhr im Athener Stadtteil Exarchia. Die zwei Täter drangen in das Gebäude des Finanzamtes ein und drohten damit, von ihren Waffen Gebrauch zu machen.
Freigegeben in Chronik