Ein griechisches Ehepaar, das Altertümer im Wert von 200.000 Euro illegal an den Mann bringen wollte, muss sich jetzt wegen Verletzung des Gesetzes zum Schutz des Kulturerbes und wegen Hehlerei verantworten.

Freigegeben in Kultur
Sechs Antikenschmuggler im Alter zwischen 34 und 50 Jahren wurden am Sonntag von Mitarbeitern der Hafenbehörde von Gythion im Osten der Peloponnes verhaftet.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Die unzähligen in den letzten Jahren im weiteren Stadtgebiet der griechischen Hauptstadt Athen gefundenen Altertümer sollen bald ein neues Dach im Gebiet der Akademie des Platon in West-Athen erhalten. Am Montag vergangener Woche billigte der nationale griechische Museumsrat, zusammen mit dem neuen Akropolis-Museum das entsprechende Bauprogramm. Neben den 140.000 Antiken, die zum größten Teil beim U-Bahnbau zutage gefördert wurden, sollen alle Athener Altertümer im Sinne des Antikengesetzes die Jahrtausende alte Geschichte der griechischen Hauptstadt dokumentieren.
Freigegeben in Kultur