Vor der Insel Alonnissos eröffnete Kulturministerin Lina Mendoni am Samstag das erste Unterwassermuseum Griechenlands. Anwesend waren auch der Regionalgouverneur von Thessalien, Kostas Agorastos, der Popstar Sakis Rouvas und natürlich Inselbürgermeister Petros Vafinis. Zusammen mit Unterwasserarchäologen wagten alle drei einen Tauchgang zu dem Wrack eines Handelsschiffes aus der klassischen Antike, das in 25 Metern Tiefe vor dem Felsinselchen Peristera liegt.

Freigegeben in Kultur

Seit Jahrtausenden fasziniert die Geschichte rund um den trojanischen Krieg, die der Dichter Homer in seinem Epos Ilias erzählt. Doch hat der Krieg überhaupt stattgefunden? Und wo lag Troja eigentlich? Diesen Fragen geht der belgische Archäologe Peter Eckhout nach.

Freigegeben in TV-Tipps

Die Britische Schule in Athen und die Universität von Cambridge führen seit Jahren Ausgrabungen auf der Insel Daskalio in der Nähe von Koufonissi durch.

Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 07. August 2019 11:41

Augustvollmond in 148+1 Kulturstätten TT

Es war 2002 als das Kulturministerium begann, die alte Sitte, zum Augustvollmond die Akropolis für das Publikum zu öffnen, um Kulturveranstaltungen in archäologischen Stätten im ganzen Lande anzureichern. In diesem Jahr fällt der Vollmond auf den dritthöchsten orthodoxen Feiertag Mariä Himmelfahrt am 15. August, der auch den Höhepunkt des griechischen Sommers markiert.

Freigegeben in Kultur
Montag, 05. August 2019 16:11

Das kulturelle Gedächtnis des Menschen

Die Kykladeninsel Milos lädt zu der Ausstellung „Kulturelles Gedächtnis II“ ein. Die Schau beschäftigt sich mit der Frage, wie die Menschheit durch Objekte den Sinn für Geschichte bewahren kann.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 7