Login RSS
Freitag, 08. Januar 2021 10:46

Kunst und Corona: Ab ins Museum!

Kunstinteressierte können auf der neuen Plattform res.minus.gr die Ausstellung „Visualisierung der Menschheit“ online besuchen.
Es werden 100 Werke von 62 zeitgenössischen Künstlern aus der Sammlung verschiedener Museen gezeigt. Darunter befinden sich die Galerie Alexandros Soutsou, das Nationalmuseum für Zeitgenössische Kunst EMST, das Metropolitan Organisation of Fine Art MoMus u. a.

Die Auswahl der Werke fokussiert nicht nur auf die humanitäre und wirtschaftliche Krise, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, sondern behandelt auch andere Probleme und Herausforderungen der Menschheit, wie etwa finanzielle Ungleichheit, Arbeitslosigkeit, Existenzangst, Einsamkeit und Klimawandel.

Die Ausstellung zeichnet Wahrheiten jenseits des Sichtbaren auf, enthüllt und interpretiert sie. Sie zeigt Bilder von Mut und Ungerechtigkeit, von Hoffnung und Verzweiflung, von Erfolgen und Misserfolgen, thematisiert aber auch die durch den Lockdown herbeigeführten Einschränkungen der individuellen Freiheit.

Eine sehenswerte Ausstellung mit Werken, in denen sich jeder wiederfindet!

Wo: Online hier

https://res.momus.gr/el/

Foto (@emst.gr)

Freigegeben in Kultur
Montag, 16. November 2020 13:55

„Art Athina“ mit 970 Kunstwerken

Die Athener Kunstmesse „Art Athina“ ist auch im zweiten Lockdown für Liebhaber digital zu besuchen. Ausgestellt werden 970 Werke von 300 zeitgenössischen Künstlern aus 59 Galerien.

Freigegeben in Kultur

Es ist ein besonders wichtiger Besuchermagnet in der griechischen Metropole: Das Nationalmuseum für Zeitgenössische Kunst (EMST).

Freigegeben in Kultur
Dienstag, 23. Juli 2019 11:48

Konfliktlösung in Kunstwerken illustriert

23 internationale Künstlerinnen und Künstler haben sich bei ihren Arbeiten von dem Buch „Kann Kunst helfen, Konflikte zu lösen?“ inspirieren lassen.

Freigegeben in Ausgehtipps
Freitag, 10. Mai 2019 17:16

Gruppenportrait – Künstler der Herzen

Sie wollen mehr über die Geschichte des Siebdrucks in Griechenland erfahren? Beispiele dieser Kunst sind in einer Ausstellung mit Siebdrucken, aber auch mit Radierungen sowie Lithografien zu sehen, die in den Jahren 1980 bis 2000 kreiert wurden.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 2

 Warenkorb