Login RSS

Ein für große Schlagzeilen sorgender Kunst-Diebstahl ist endlich aufgeklärt: Das Werk „Frauenkopf“ von Pablo Picasso kehrt in die griechische Nationalpinakothek zurück. Es war dort am 9. Januar 2012 gestohlen worden. Seither fehlte vom Kunstwerk jede Spur.

Freigegeben in Kultur
„Ernst Ziller: Architekt, 1837-1923", so lautet die neue Ausstellung in der Nationalpinakothek. Die Ausstellung ist montags bis samstag von 9.00 bis 15.00 Uhr geöffnet. Am Sonntag kann man die Ausstellung von 10.
Freigegeben in Ausgehtipps
Donnerstag, 25. November 2010 16:13

Die Belle Epoque zu Gast in der Nationalpinakothek P

Griechenland / Athen. In der Athener Nationalpinakothek (Vas. Konstantinou 50, gegenüber dem Athens Hilton) wurde in dieser Woche die Ausstellung „Jugendstil und Moderne – Schätze aus dem Petit Palais“ eröffnet. Zu sehen sind 150 Gemälde, Möbel, Alltagsgegenstände, Plakate, Schmuckentwürfe und anderes aus der Zeit der Belle Epoque, deren Symbolereignis die Pariser Weltausstellung 1900 war. Der deutschen Gründerzeit entsprechend bot die Epoche, die in den Schützengräben des Ersten Weltkrieges ihr tragisches Ende fand, jene Mischung aus Romantik, industriellem Fortschritt und schnell erworbenem bürgerlichem Wohlstand, die heute auf viele wieder so anziehend wirkt.
Freigegeben in Politik

 Warenkorb