Besuch aus Sofia: Die Ägäis rückt näher ans Schwarze Meer Tagesthema

  • geschrieben von 
Unser Fotos (© Eurokinissi) zeigen den griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras mit seinem Amtskollegen aus Bulgarien Bojko Borissow. (Titelbild, Premier Tsipras: links) Unser Fotos (© Eurokinissi) zeigen den griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras mit seinem Amtskollegen aus Bulgarien Bojko Borissow. (Titelbild, Premier Tsipras: links)
Zu einem zweitägigen Besuch weilte der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow am Dienstag und Mittwoch in Griechenland. In der nordgriechischen Stadt Kavala kam es zu einem herzlichen Treffen mit dem griechischen Gastgeber Alexis Tsipras.
Im Rahmen des Besuches unterzeichneten die Transportminister beider Länder eine Absichtserklärung über den Ausbau der Eisenbahnverbindung zwischen Kavala und der bulgarischen Hafenstadt Burgas. Tsipars erklärte außerdem, dass dadurch drei wichtige Häfen Nordgriechenlands mit drei Häfen Bulgariens verbunden werden. Konkret handelt es sich um Alexandroupolis, Kavala und Thessaloniki in Griechenland sowie um Russe (an der Donau) sowie um Warna und Burgas – die beiden letzteren liegen am Schwarzen Meer. Tsipras stellte in diesem Zusammenhang fest, dass man dadurch „neue Handelswege“ eröffne. Man verbinde damit die Ägäis mit dem Schwarzen Meer und der Donau. 
Die beiden Amtskollegen wollen sich im Oktober mit dem Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker treffen. Dabei wollen sie u. a. um EU-Fördermittel für den Ausbau der Infrastruktur auf dem Balkan ansuchen. 
Besprochen wurden während des offiziellen Treffens am Mittwoch zwischen Tsipras und Borissow auch Kooperationen in den Bereichen Wirtschaft und Energie sowie allgemein die Entwicklungen des Balkans. Auf dem Gesprächstisch lag auch die EU-Ratspräsidentschaft, die Sofia im ersten Halbjahr 2018 übernehmen wird.
 
(Griechenland Zeitung/eh)
 
170907Tsipras Borisow2SMALL
 
170907Tsipras Borisow3SMALL
 
170907Tsipras Borisow4SMALL
 
170907Tsipras Borisow5SMALL
 
 
Nach oben