Die griechischen Fluglotsen werden am Mittwoch zwischen 14 und 18 Uhr Ortszeit die Arbeit niederlegen. Dies kündigte die Fluglotsenvereinigung GATCA an. Sie fordern die Schaffung eines unabhängigen Anbieters für Luftnavigationsdienste in Einklang mit der europäischen Gesetzgebung.

Freigegeben in Chronik

Die griechischen Fluglotsen wollen am Sonntag und am Montag in den Ausstand treten. Die Fluglotsengewerkschaft OSYPA kündigte für die beiden Tage des orthodoxen Pfingstwochenendes einen 48-stündigen Warnstreik an.

Freigegeben in Wirtschaft
Donnerstag, 21. Oktober 2004 03:00

Landesweiter Generalstreik

Geschlossen bleiben heute sämtliche Behörden des Landes, sowie die Steuerämter und Schulen.

Freigegeben in Chronik

Am Donnerstag, dem 23. Oktober, wollen die Fluglotsen in Griechenland von 9 bis 13 Uhr die Arbeit niederlegen. Sie fordern Neueinstellungen und verweisen auf die hohe Arbeitsbelastung vor allem in den Sommermonaten. „Je mehr das Personal reduziert wird, desto häufiger kommt es zu Verspätungen“, stellen sie in ihrer Streikankündigung fest.

Freigegeben in Tourismus

In Griechenland könnte es am Samstag und Sonntag zu erheblichen Behinderungen im Flugverkehr kommen. Der griechische Fluglotsenverband GATCA hat für den 4. und 5. Oktober eine 48-stündige Arbeitsniederlegung angekündigt.

Freigegeben in Politik