Unter dem Titel „Vision Europas“ findet im Athener Hilton-Hotel am 19. und 20. September die „AHK-Europakonferenz der Deutschen Wirtschaft“ statt. Der Kongress wird von der „Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer“ (DGIHK) ausgerichtet und versammelt Vertreter aus Wirtschaft und Politik. In Vorträgen und Diskussionsrunden beraten die Teilnehmer über die wirtschaftliche Situation Griechenlands und die Zukunft der Zusammenarbeit mit deutschen Unternehmen.

Freigegeben in Politik
Freitag, 22. September 2017 12:00

Mit „Capital + Vision“ Richtung Wachstum

„Restart der griechischen Wirtschaft: Investitionen-Innovation-Wachstum.“ So lautet das Thema des Multikongresses Capital + Vision 2017, der am 20. und 21. Oktober in Athen stattfinden wird. Vertreter der Regierung, verschiedener Funds sowie hochrangige Unternehmer und Führungskräfte werden daran teilnehmen.
Freigegeben in Wirtschaft

Am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche findet ein zweitägiger Kongress der Deutsch- Griechischen Industrie- und Handelskammer (DGIHK) in Athen statt. Dieser Kongress unter der Überschrift „Capital und Vision“ wird zum fünften Jahr in Folge veranstaltet. Das diesjährige Leitthema lautet: „Extrovertiertheit und griechische Wirtschaft: Die Zeit des Wiederaufbaus“. Anlässlich des Kongresses fand am Mittwochabend im Athens Ledra Hotel ein Abendessen statt.

Freigegeben in Politik
Die deutsch-griechische Handelskammer feiert heute Abend ihr 90-jähriges Jubiläum. Zu Εhren der Mitglieder und Mitarbeiter der Handelskammer wird heute dieser „Geburtstag“ gleichzeitig mit dem Beginn des neuen Jahres gefeiert. Anwesend sein werden Politiker, Diplomaten und zahlreiche andere Persönlichkeiten aus Bereichen wie Industrie, Handel, Banken, Medien usw.. Der prominenteste Ehrengast ist Ministerpräsident Antonis Samaras, dessen Festrede mit Spannung erwartet wird. Die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer zählt 995 Mitglieder.
Freigegeben in Wirtschaft
Unter dem Titel: „Aufschwung jetzt – eine Herakles-Aufgabe für Griechenland“ findet am morgigen Mittwoch im Athener Hotel „Athenaeum InterContinental“ eine Podiumsdiskussion statt. Organisiert wird die Veranstaltung von den bilateralen Handelskammern Deutschlands, Großbritanniens, Frankreichs, Italiens und Finnlands. Anlass ist die Anwesenheit der „Taks force“ unter Leitung von Horst Reichenbach in Athen. Auf dem Podium sitzen außer ihm auch der deutsche Europaparlamentarier Jorgos Chatzimarkakis, der Berater des griechischen Ministerpräsidenten für Europäische Fragen, Jorgos Glynos, und Dr. Matthias Kollatz-Ahnen, Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank.
Freigegeben in Wirtschaft