Griechenland intensiviert seine Kontakte zu den europäischen Partnern, um eine Lösung für sein Finanzproblem zu finden. Am Rande des EU-Gipfels in Riga traf sich Ministerpräsident Alexis Tsipras am Donnerstag mit der deutschen Bundeskanzlerin Merkel und dem französischen Präsidenten Hollande.

Freigegeben in Politik

Am Sonntag sollte im nordostgriechischen Kavala ein Mahnmal für die fast 1.500 Juden der Hafenstadt eingeweiht werden, die dem Holocaust zum Opfer gefallen waren. Doch plötzlich bekam die Stadt kalte Füße und scheute offenbar vor extremistischen Reaktionen zurück. Am Sonntag entschuldigte sich die Bürgermeisterin bei den griechischen Juden.

Freigegeben in Chronik

Die Studentenfraktion DAP, die der konservativen Opposition Nea Dimokratia (ND) nahe steht, ist der eindeutige Sieger der Studenten-Wahlen, die am Mittwoch landesweit durchgeführt worden sind. Zweite Kraft ist die der kommunistischen KKE zuzuordnende Fraktion PKS. An den Wahlen haben sich etwa 100.000 Studierende, also 50 % bis 60 % der eingeschriebenen Studiosi beteiligt. Die Studentenwahlen galten noch vor wenigen Jahren als ein wichtiges Indiz für die Befindlichkeit der Wähler, was sich allerdings in jüngerer Zeit verloren hat. 

Freigegeben in Chronik

20,2 % der Griechen würden am liebsten den früheren konservativen Ministerpräsidenten Kostas Karamanlis an der Spitze der größten Oppositionspartei des Landes Nea Dimokratia (ND) sehen, falls der amtierende Parteichef Antonis Samaras zurücktreten würde.

Freigegeben in Politik

Am Mittwoch haben etwa zwei Dutzend Autonome aus dem extrem linken politischen Spektrum eine Kundgebung vor dem Parlament in Athen durchgeführt, wobei sie bis auf den Vorhof der Volksvertretung durchdrangen.

Freigegeben in Chronik
Seite 5 von 19