Login RSS

Die aus der Corona-Pandemie resultierende Lage werde sich ab März in Griechenland verbessern. Diese Einschätzung vertrat Premierminister Kyriakos Mitsotakis in dieser Woche im Rahmen eines Interviews gegenüber dem US-Medienunternehmen Bloomberg.

Freigegeben in Politik
Donnerstag, 11. Februar 2021 15:22

Der schwierige Weg zur Normalität in der Ägäis

Derzeit herrsche in der Ägäis keine Spannung zwischen Griechenland und der Türkei. Das stellte Premierminister Kyriakos Mitsotakis in einem Fernsehinterview am Mittwoch (10.2.) fest. Zudem vertrat er den Standpunkt, dass in den vergangenen Monaten zu keinem Zeitpunkt eine kriegerische Auseinandersetzung in der Ägäis gedroht habe, weil beide Seiten einen Schritt zurückgemacht seien, als sich die Notwendigkeit dafür abzeichnete.

Freigegeben in Politik

„Wir sehen Licht am Ende des Tunnels“. Mit diesen Worten beschrieb Premierminister Kyriakos Mitsotakis am Mittwoch (10.2.) im Rahmen eines Fernsehinterviews die Situation angesichts der Ausbreitung des Coronavirus in Griechenland. Demnach sollen zum orthodoxen Osterfest – der Ostersonntag fällt auf den 2. Mai – die derzeitigen Beschränkungen gelockert werden.

Freigegeben in Politik

Ab Donnerstag dieser Woche (11.2.) um sechs Uhr morgens wird in der Hauptstadt Athen der bereits bestehende Lockdown deutlich verschärft. Das kündigte am Dienstagabend Premierminister Kyriakos Mitsotakis in einer TV-Ansprache an. Es schließen Geschäfte des Einzelhandels und Schulen sowie Friseur- und Schönheitssalons.

Freigegeben in Politik

Die griechische Sprache sei „ein Kompass für das Heute und ein Leuchtturm der Zukunft“. Das stellte Premierminister Kyriakos Mitsotakis anlässlich des Internationalen Tages der griechischen Sprache fest, der am heutigen Dienstag, dem 9. Februar, gefeiert wird.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 38

 Warenkorb