Die steigende Anzahl an Corona-Fällen in den vergangenen Tagen war Thema einer Kabinettssitzung unter Vorsitz des griechischen Premierministers Kyriakos Mitsotakis am Mittwoch. Neue Maßnahmen wurden allerdings nicht beschlossen.

Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Die Regierung wird alles tun, um das, „was die Bevölkerung enttäuscht und verbittert", zu verändern. Das betonte Premierminister Kostas Karamanlis in einer außerordentlichen Kabinettssitzung am Dienstag, die die Niederlage bei den Europawahlen vom Sonntag zum Thema hatte. Die hohe  Stimmenthaltung wertete Karamanlis als Warnung an das politische System insgesamt. Der Premier rief seine Minister dazu auf, ihre Aufgaben noch zügiger und gewissenhafter zu erledigen und kündigte an, alle Bereiche der Regierungsarbeit persönlich zu überwachen.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Die erste Sitzungsperiode während seiner Sommerpause hält das griechische Parlament vom Dienstag der kommenden Woche, dem 16. Juni, bis Donnerstag, dem 9. Juli, ab. Dabei stehen im Rahmen der ersten Woche verschiedene Themen, über die die zuständigen Minister die entsprechenden Komitees informieren, auf der Tagesordnung.
Freigegeben in Politik