Login RSS

Bei einem abendlichen Drink auf einer Athener Rooftop-Bar kann und will man sich dem Blickfang Akropolis nicht entziehen – das liegt nicht nur daran, dass sie als Symbol für die westliche Zivilisation gilt, sondern sicherlich auch an der beeindruckenden Beleuchtung.

Freigegeben in Kultur

Die Kosten für Überfahrten zu griechischen Inseln sind im Vergleich zum Vorjahr um rund zehn bis 15 Prozent gestiegen. Das bestätigte der griechische Schifffahrtsminister Jannis Plakiotakis im öffentlichen Rundfunk. Als Erklärung dafür nannte er den massiven Anstieg der Kraftstoffpreise.

Freigegeben in Tourismus
Freitag, 04. März 2022 16:08

In Griechenland steigen die Brotpreise

Die weltweit steigenden Preise für Lebensmittel bringen auch in Hellas Preiserhöhungen mit sich. Dazu gehört beispielsweise Brot, dessen Hauptzutat Mehl ist. Die Rede ist von einem Plus von acht bis zehn Prozent und mehr.

Freigegeben in Wirtschaft
Donnerstag, 06. August 2020 14:24

Corona-Effekt: Hotelpreise in Athen sinken

Die Hotelpreise in Athen sind spürbar günstiger geworden. Grund dafür ist die geringe Nachfrage im Zuge der Corona-Pandemie. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Hotelpreissuchmaschine Trivago. In der griechischen Hauptstadt sanken die Übernachtungskosten im Juni gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres um 24 Prozent.

Freigegeben in Wirtschaft

Gut für die Umwelt, kostspielig für Tourismus und Inlandsverkehr: Die Verpflichtung der griechischen Schiffseigner, künftig schwefelarmen Treibstoff zu tanken, könnte zu einer erheblichen Verteuerung der Fährpreise führen.
Seit Neujahr sind die Reedereien durch die Internationale Schifffahrtsorganisation IMO verpflichtet, Schiffsdiesel mit einem Schwefelgehalt von maximal 0,5 % anstatt bisher bis 3,5 % zu verwenden.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 4

 Warenkorb