Login RSS
Mittwoch, 13. Oktober 2021 10:49

Die schlauste Schildkröte der Welt

Sotiris macht sich das Leben besonders einfach. Die Schildkröte der Gattung „Caretta Caretta“ legt eigentlich jedes Jahr mehrere tausend Kilometer im Mittelmeer zurück. Das 70-jährige Männchen allerdings nicht. Dieses lebt nämlich in einer Bucht bei der griechischen Insel Zakynthos und wird regelmäßig von den Fischern dort gefüttert.

Freigegeben in TV-Tipps

Einen besonders seltenen Fund machte ein Bürger vor wenigen Tagen an einem Strand in Paläa Fokäa an der Küstenstraße nach Kap Sounion, ungefähr 45 Kilometer vom Athener Zentrum: Eine Meeresschildkröte hatte ihre Eier im Sand abgelegt.

Freigegeben in Chronik

Es ist nicht zu spät „Nein“ zu sagen. Unter diesem Motto ist das Segelboot „Blue Panda“ der Umweltschutzorganisation WWF derzeit im Ionischen Meer unterwegs.

Freigegeben in Chronik

Die Region Chania auf Kreta leitet Schutzmaßnahmen für die griechische Wasserschildschildkröte Caretta Caretta – der Unechten Karettschildkröte – ein.

Freigegeben in Chronik

Die Unechte Karettschildkröte (Caretta Caretta) vermehrt sich in Griechenland zunehmen besser. Am Montag haben die ehrenamtlichen Helfer der Gesellschaft zum Schutz dieser Meerestiere „Archelon“ das tausendste Nest am Strand von Laganas auf der Insel Zante (Zakynthos) gezählt. Zelebriert wurde diese erfreuliche Feststellung am Dienstag mit der Entlassung der Schildköte „Jasmin“ in die Freiheit. Sie war vor einem Monat verletzt in einem Hafen geborgen worden. An ihrer vorderen Flosse hatte sich ein Fischernetz verheddert, das sie beim Schwimmen behinderte. Experten rechnen damit, dass dieses Jahr das seit langer Zeit Produktivste beim Eierlegen und beim Schlüpfen der Karettschildkröte auf Zante sein wird. Die Insel gilt als die wichtigste Brutstelle dieser Tierart. Am beliebtesten in dabei der Golf von Laganas im Südwesten.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 2

 Warenkorb