Login RSS
Griechenland/Athen. Ein Generalstreik am heutigen Donnerstag wird das öffentliche Leben in Griechenland zum Großteil lahm legen. Vor allem in der Hauptstadt, aber auch in Piräus und Thessaloniki dürfte es zu gravierenden Verkehrsproblemen kommen. Wegen einer Beteiligung der Fluglotsen an der Protestaktion werden bis heute Mitternacht fast alle Flüge von und nach Griechenland storniert. Zu dem Streik aufgerufen haben die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst ADEDY sowie der Gewerkschaftsbund der Angestellten in der Privatwirtschaft GSEE.
Freigegeben in Politik
Griechenland/Athen. Der Europäische Gewerkschaftsbund ETUC unterstützt die griechischen Arbeitnehmer in ihren Kampf gegen Lohnkürzungen und höhere Steuern. In einer Stellungnahme vom Dienstag betont die ETUC, dass nicht die Arbeitnehmer die Krise verschuldet hätten, sondern dass „die Gier“ an den Finanzmärkten dafür verantwortlich sei. Der europäische Gewerkschaftsbund rief aus diesem Grund die EU dazu auf, Spekulationen einzudämmen anstatt den Arbeitnehmern die Löhne zu kürzen. Für den morgigen Donnerstag haben die beiden größten Gewerkschaften Griechenlands zu einem Generalstreik aufgerufen.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst ADEDY wird allem Anschein nach am Montag kommender Woche ihre Mitglieder zu einem landesweiten Streik aufrufen. Am morgigen Dienstag wird sich auch der Gewerkschaftsbund GSEE zu diesem Thema beraten. Es ist nicht auszuschließen, dass beide Gewerkschaften am gleichen Tag zu einem Generalstreik aufrufen werden. Der Vorsitzende der ADEDY Spyros Papaspyros hatte heute Morgen ein Treffen mit dem Vorsitzenden der größten Oppositionspartei Nea Dimokratia Antonis Samaras.
Freigegeben in Politik
Dienstag, 23. Februar 2010 15:49

Generalstreik am Mittwoch in ganz Griechenland

Griechenland. Die bisher größte Protestkundgebung gegen die Sparpolitik der PASOK-Regierung unter Jorgos Papandreou wird am morgigen Mittwoch weite Teile des öffentlichen Lebens lahm legen: Der Gewerkschaftsbund GSEE sowie die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst ADEDY haben zu einem 24-stündigen Streik aufgerufen. An dem Streik nehmen alle Angestellten im öffentlichen Dienst, der Kommunalen Selbstverwaltung, des Privatsektors, der Banken sowie die Journalisten teil. Es wird daher auch keine Nachrichtensendungen geben. 24 Stunden bestreikt werden auch die Flugzeuge, die Züge der Griechischen Bahn OSE sowie die Schiffe.
Freigegeben in Politik
Griechenland. Wegen des Generalstreiks am kommenden Mittwoch (24. Februar) wird es zu schweren Behinderungen im öffentlichen Verkehr kommen. Zum Streik aufgerufen haben der Gewerkschaftsbund GSEE und die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst ADEDY. Sie wollen damit ihren Protest gegen die Sparpolitik der Regierung zum Ausdruck bringen.
Freigegeben in Politik
Seite 13 von 13

 Warenkorb