Das griechische Eisenbahnnetz soll modernisiert werden. Dazu sollen in erster Linie die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten genutzt werden. Einen entsprechenden Plan hat am Dienstag (30.8.) der Minister für Infrastruktur Kostas Karamanlis vorgestellt.

Freigegeben in Politik
Donnerstag, 07. Juli 2022 09:23

TrainOSE in Hellenic Train S.A. umbenannt

Das Griechische Eisenbahnverkehrsunternehmen TrainOSE wurde in der vorigen Woche in Hellenic Train S.A. umbenannt. Das 2013 als Teil der Griechischen Bahn OSE gegründete Unternehmen befindet sich seit 2017 im Besitz des italienischen Staatsbahnkonzerns Ferrovie dello Stato (FS) Italiane.

Freigegeben in Wirtschaft

Am Mittwochabend (12.1.) ist der Passagierzug IC58 in der Nähe der mittelgriechischen Ortschaft Tithorea in ein Rudel Wildschweine gefahren.

Freigegeben in Chronik

Der Pächter der griechischen Eisenbahngesellschaft Trainose, die Ferrovie dello Stato Italiane (FSI), will 200 Millionen Euro in das Unternehmen investieren.

Freigegeben in Wirtschaft

Griechenland tritt in eine neue Ära, zumindest was die Bahnverbindungen betrifft. Am kommenden Montag (20.5.) soll erstmals ein Hochgeschwindigkeitszug zwischen der nordgriechischen Metropole Thessaloniki und der griechischen Hauptstadt Athen verkehren. Geplante Fahrzeit: drei Stunden und 55 Minuten. Bisher haben die Züge etwa fünf Stunden für diese Strecke gebraucht.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 4

 Warenkorb