Login RSS

Eine Geiselnahme konnte am Donnerstagvormittag nach fünfzehn Stunden beendet werden.

Freigegeben in Chronik

Der heute 60-jährige Konstantinos Arambatzis soll für 20 weitere Jahre hinter Gitter. Das hat am Montag ein griechisches Gericht in zweiter Instanz beschlossen.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 01. Juni 2011 17:43

Gruppe von Ausländern foltert Landsleute P

Am Montag gab die Polizei die Festnahme 10 Afghanen und 4 Pakistanis im Alter zwischen 16 und 31 Jahren bekannt. Sie sollen den bisherigen Ermittlungen zufolge mehrere Ausländer als Geisel genommen und sie brutal gefoltert haben. Damit wollten sie von den Angehörigen der Opfer Geld erpressen. Der Bruder eines der Opfer erstattete daraufhin Anzeige. Festgehalten wurden die Geisel in einer heruntergekommenen Athener Wohnung.
Freigegeben in Chronik
In der nordgriechischen Stadt Thessaloniki wurde heute Mittag ein 62-jähriger Geiselnehmer verhaftet. Seit heute Morgen 9.30 Uhr hielt er die Direktorin der örtlichen Kredit- und Hypothekenanstalt als Geisel in seiner Gewalt. Zudem drohte er damit, das Gebäude der Anstalt in Brand zu setzen. Er hatte bereits eine leicht brennbare Flüssigkeit im Büro der Direktorin ausgegossen.
Freigegeben in Chronik
Freitag, 02. März 2012 15:22

Geiselnahme in einer griechischen Fabrik

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag konnte eine seit den Mittagsstunden anhaltende Geiselnahme auf dem Gelände des Produzenten für Mülltonnen HELESI in der nordöstlichen griechischen Stadt Komotini beendet werden. Während der gesamten Aktion wurden zwei Personen verletzt. Es handelt sich um das Vorstandsmitglied des Unternehmens, der am Hals, am Arm und an einer Rippe verletzt worden ist sowie um einen Arbeiter, der Wunden an den Beinen aufwies.  In den Mittagsstunden des Donnerstags war der Täter mit einem Gewehr bewaffnet in das Gelände der Fabrik eingedrungen. Er eröffnete willkürlich das Feuer.
Freigegeben in Chronik

 Warenkorb