Donnerstag, 30. August 2018 14:10

Tierquälerei auf Korfu – Mann festgenommen

Ein 62-jähriger Mann wurde auf der Insel Korfu wegen Tierquälerei festgenommen. Er hatte am Dienstagnachmittag den Hund von Verwandten an einen Strommast angekettet, ihn mit Benzin übergossen und dann stundenlang der Sonne ausgesetzt.

Freigegeben in Chronik

Ein weiteres schweres Unwetter hat in der Nacht von Donnerstag auf den heutigen Freitag abermals schwere Schäden angerichtet. Betroffen war vor allem der Regionalbezirk Ilia im Westen der Peloponnes. Durch stürmische Winde, die teilweise in Form von Wirbelstürmen auftraten, sind Bäume und Strommasten umgerissen worden, Hausdächer wurden abgedeckt. Es entstanden Sachschäden an Gewächshäusern und auf landwirtschaftlichen Flächen, vor allem auf Maisfeldern. In einem Flüchtlingscamp in der Gegend Myrsini sind Bäume umgebrochen; verletzt wurde niemand.

Freigegeben in Chronik