Ein Gericht der mittelgriechischen Stadt Larissa hat am Mittwoch (28.11.) entschieden, dass eine 53jährige Putzfrau das Gefängnis von Theben, ebenfalls in Mittelgriechenland, verlassen darf. Eine gegen sie verhängte zehnjährige Haftstrafe wurde ausgesetzt bis das Landeshöchstgericht, der Areopag, eine endgültige Entscheidung getroffen hat.

Freigegeben in Chronik

Auf der Nationalstraße zwischen Athen und der mittelgriechischen Stadt Lamia hat sich am Montagvormittag eine Verfolgungsjagd zwischen einem Autofahrer und der Polizei ereignet. Der Vorfall endete für den Fahrer des privaten Pkw tödlich.

Freigegeben in Chronik

Griechische Museen sind im Aufwind. Das Europäische Museumsforum hat für 2018 gleich zwei Museen in Hellas für den EMYA – den European Museum of the Year Award – nominiert.

Freigegeben in Kultur
Donnerstag, 10. August 2017 10:35

Ödipus: Eine antike Tragödie

Das Orakel verkündet Ödipus, dass er seinen Vater töten und seine Mutter schwängern werde. Daraufhin flieht Ödipus aus seiner Heimat und löst das Rätsel der Sphinx. Die Antwort ist: Der Mensch.
Freigegeben in Ausgehtipps

Mit einem symbolischen Akt wurde am Dienstag die Außenwand der ehemaligen Frauengefängnisse von Korydallos nieder- bzw. abgerissen. Damit wird eine ein Hektar große Fläche an die Gemeinde übergeben.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 2