Die Nahverkehrsmittel in Athen und Thessaloniki sollen aufgewertet werden; zumindest was die Häufigkeit des Verkehrs der Züge bei der Athener U-Bahn (Attiko Metro) und der Stadtbusse in der nordgriechischen Metropole Thessaloniki angeht.

Freigegeben in Politik

Mit einem Schock und kleineren Verletzungen kamen die Passagiere zweier Stadtbusse im Athener Vorort Ägaleo davon, als die Fahrzeuge miteinander kollidierten.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 31. Oktober 2018 10:40

Überfälle auf Busse in der Umgebung Athens

Angestellte der Athener Busgesellschaft sowie der Elektrobahn ISAP sind besorgt: In letzter Zeit haben sich Überfälle auf vorbeifahrende Züge und Busse vermehrt.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 18. September 2018 15:46

Griechenlands Bus-Service soll modernisiert werden

Für den griechischen Intercity-Bus-Service (KTEL) ist eine dringend notwendige Generalüberholung in Planung. Sie beinhaltet u. a. ein neues System der Gepäckverfolgung. Finanziert werden sollen die Neuerungen durch Mittel des Infrastrukturministeriums.

Freigegeben in Chronik

Ab dieser Woche sollte eigentlich eine neue Maßnahme bei den Athener Stadt- und Oberleitungsbussen (Trolley) greifen: Passagiere sollen künftig nur an der vorderen Tür einsteigen. Somit könne der Fahrer prüfen, ob die Fahrscheine entwertet werden, meint das Unternehmen.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 3