Freitag, 14. Januar 2011 15:58

Protest gegen Grenzzaun P

Griechenland / Athen. Eine Protestkundgebung gegen den Bau eines 12,6 Kilometer langen Grenzzaunes an der Landegrenze zur Türkei, am Evros Fluss, wird am morgigen Samstag in Athen stattfinden. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr vor den Propyläen an der Panepistimiou Straße. Anwesend werden u.
Freigegeben in Politik
Ein Offizier eines Sprengstoffkommandos der griechischen Armee kam am Mittwoch bei einer routinemäßigen Munitionsentsorgung ums Leben. Zwei seiner Kameraden wurden leicht verletzt in das Krankenhaus von Didymoticho gebracht. Der Vorfall ereignete sich in der Gegend Lavara am Evros-Fluss in Nordgriechenland. Die genaue Unfallursache ist noch ungeklärt. Um Erkenntnisse zu gewinnen, reiste der Generalinspektor des Militärs an den Unglücksort, um Nachforschungen zu leiten.
Freigegeben in Chronik
Der Himmel über dem Evros-Delta im Norden Griechenlands hat sich derzeit weiß gefärbt. Verantwortlich dafür sind 2.610 Zwergschwäne – eine derartig hohe Zahl dieser Tiere wurde niemals zuvor in Griechenland beobachtet. Begleitet wurden die Zwergschwäne von 4.800 anderen Schwänen und 950 braunen Enten.
Freigegeben in Chronik
Dienstag, 16. Februar 2010 16:14

Hochwasser-Alarm am Evros-Fluss TT

Griechenland / Evros. Von schweren Überschwemmungen wird derzeit die Präfektur Evros heimgesucht. Derzeit stehen mindestens 12.000 Hektar Land unter Wasser. Sämtliche Flüsse der Präfektur haben gefährlich hohe Pegelstände.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Ein erheblicher Teil der griechischen Bevölkerung befürwortet den Bau eines Grenzzaunes an der Nordostgrenze zur Türkei in der Region Evros. Eine vom Meinungsforschungsinstitut MARC durchgeführte Umfrage  in der Sonntagsausgabe der Zeitung „Ethnos“ ergab, dass 80,3 Prozent der Befragten dem Bau des 12,6 Kilometer langen Zauns zustimmen; in einer Umfrage des Instituts ALCO, veröffentlicht in der Wochenzeitung „Proto Thema“, beträgt der entsprechende Wert 73 Prozent.
Freigegeben in Politik
Seite 6 von 6