Login RSS

Griechenland hat sich gemeinsam mit Israel, Frankreich, Großbritannien, den USA, dem Jordan, Italien und Marokko an einem Militärmanöver beteiligt, das dem Einsatz von Sondereinheiten galt.

Freigegeben in Politik

„Griechenland drückt seine tiefe Besorgnis über die gewaltvollen Zwischenfälle in Israel aus.“ Das stellte das Außenministerium in Athen zur aktuellen Situation im Gazastreifen fest. Weiterhin werden „alle Seiten“ dazu aufgefordert, von Gewalttaten abzusehen, „die zu einer Eskalation führen können“.

Freigegeben in Politik
Dienstag, 13. Januar 2009 15:33

Schiff mit Hilfsgütern kehrt in Hafen zurück

Griechenland / Athen .Ein Schiff das am Montagnachmittag aus Zypern auslief und mit Hilfsgütern für den Gazastreifen beladen war, musste gestern angeblich wegen eines Maschinenschadens wieder in den Hafen von Larnaka zurückkehren. An Bord des „Arion" befanden sich Ärzte, ein Rettungsteam, Journalisten und mehrere Tonnen Hilfsgüter. Das Schiff fuhr unter griechischer Flagge. Die Israelische Botschaft in Nikosia bezeichnete die Aktion als „riskant und provokativ".
Freigegeben in Politik

 Warenkorb