Eine Reihe hochrangiger Vertreter aus Politik und Wirtschaft versammelt sich am Donnerstag und Freitag (14./15.11.) anlässlich einer Handelskonferenz in Thessaloniki, darunter auch der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis sowie seine Amtskollegen aus Nord-Mazedonien und Bulgarien.

Freigegeben in Politik
Mittwoch, 15. Mai 2019 15:54

Ausgrabungen in Zentralmazedonien

Reisen Sie in die Zeit zwischen 527 und 565 und erleben Einzigartiges! Die Ausstellung „Vom mazedonischen zum thessalischen Tempi: Von Rentina bis Velika“ zeigt Bauten, welche während der Regierungszeit des byzantinischen Kaisers Justinian I. errichtet wurden.

Freigegeben in Ausgehtipps

Die Umbenennung der Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien (UNO-Kurzbezeichnung: FYROM) in Republik Nord-Mazedonien sowie die offizielle Beendigung der Spar- und Reformprogramme (Memoranden) im August haben die Rede des Ministerpräsidenten Alexis Tsipras am Freitag (14.12.) im Palais des Sports in Thessaloniki dominiert.

Freigegeben in Politik

In vielen griechischen Schulen herrscht Unruhe. In den vergangenen Tagen haben Schüler der siebten bis zwölften Klassen, das heißt an staatlichen Gymnasien und Lyzeen, Schulgebäude besetzt. Betroffen davon sind etwa 50 Bildungseinrichtungen vor allem in der nordgriechischen Region Makedonien. Besetzungen gab es aber auch in der mittelgriechischen Stadt Larissa sowie in Pyrgos auf der Peloponnes. Im nordgriechischen Florina fand zudem eine Kundgebung statt: Dutzende Schüler haben mit griechischen Flaggen auf der zentralen Fußgängerzone eine Demo durchgeführt.

Freigegeben in Politik
Freitag, 21. September 2018 13:52

Neue Zukunft für Flughafen Thessaloniki

Der Flughafen Makedonia im nordgriechischen Thessaloniki bekommt seine mit Spannung erwartete Erweiterung und Generalüberholung. In zwei Jahren sollen die Bauarbeiten mit einem Budget in Höhe von 100 Millionen Euro abgeschlossen werden.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 5