Flüchtlingsfragen standen am Montag im Mittelpunkt der Gespräche zwischen dem EU-Kommissar für Migration, Inneres und Bürgerschaft Dimitris Avramopoulos und Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis.

Freigegeben in Politik

Das Hochkommissariat für Flüchtlinge der Vereinten Nationen (UNHCR) bekommt für Griechenland von der EU einen Zuschuss von 20 Millionen Euro. Eingesetzt werden soll dieses Geld für die bessere Verwaltung der Aufnahmeeinrichtungen von Asylsuchenden vor allem auf der Ägäis-Insel Lesbos. Ein Teil dieses Zuschusses soll speziell für den Schutz Minderjähriger, für Bildung sowie die Prävention von Sexualgewalt aufgewandt werden.

Freigegeben in Politik

Athen plädiert für eine gemeinsame Bewältigung der „kollektiven Herausforderung“, die die Flüchtlingskrise mit sich bringt. Das betonte Ministerpräsident Alexis Tsipras am Sonntag in Brüssel bei einem informellen Arbeitstreffen der EU zum Thema Migration und Asyl.

Freigegeben in Politik

Griechenland strebt eine bessere Information der Gesellschaft bei einzelnen Aspekten der Flüchtlings- und Migrationskrise an. Das wurde am Mittwoch während eines Treffens der Sondersekretärin für Kommunikations-Krisenmanagement Fotini Pantiora und dem Repräsentant des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen, UNHCR, in Griechenland Philippe Leclerc erklärt.

Freigegeben in Politik
Dienstag, 04. April 2017 10:42

UNIVERSITAS

Die Künstlerinitiative AthenSYN zeigt vom 7. April bis zum 7. Mai in Zusammenarbeit mit der Avtonomi Akadimia und der Athens Biennale eine Gruppenausstellung die sich den Themen Migration und Lernen widmet.

Ab dem kommenden Freitag werden Werke von Künstlern aus Griechenland, Syrien und Deutschland gezeigt die im Rahmen einer Serie von Künstler-Workshops entstanden sind. Dabei reichen die gezeigten Formate von Film und Video, über Text und Fotografie bis hin zu Malerei und Installationen. Das Projekt Universitas wird unterstützt von der Allianz Kulturstiftung und dem Creative Europe Programm der EU, die Ausstellung Universitas wird unterstützt von der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Athen. Kuratiert von Sotirios Bahtsetzis, Künstler workshops kuratiert von Katja Ehrhardt.

Wann: 7. April bis 7. Mai 2017

Ort: Trii Art Hub, Drakou 9, Metro Station: Sygrou-Fix

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 10:00 - 20:00

Eröffnung: 7. April, um 19 Uhr

(Griechenland Zeitung/mw; Foto: www.athensyn.com)

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 4