Mittwoch, 29. Juli 2015 12:12

TITELBLÄTTER DER GRIECHISCHEN PRESSE

Heute: Titelblatt der griechischen Tageszeitung „Rizospástis“ (KP-Organ): „Verhandlungen der Regierung mit EU und IWF: „Hitzewelle“ an Maßnahmen zu Lasten des Volkes“

Hier noch WEITERE TITELSEITEN von griechischen Tageszeitungen, die das gesamte politische Spektrum von links nach rechts abdecken sollen:

Freigegeben in Politik

Am heutigen Montag beginnt in Hellas die bisher heißeste Woche des Jahres. Trotz einiger Wolkenfelder kann es auf dem Festland bis zu 41° C werden (Nordgriechenland). In der Ägäis  ist es durchweg sonnig mit Temperaturen von 29° C (Kreta) bis zu 37° C (Lesbos).

Freigegeben in Wetter
Mit „60plus" sind wir beide eigentlich über das Alter hinaus, in dem man noch (vermeintlich) verrückte Sachen macht. Jedoch, wir tragen - neben manch anderem - zweierlei in uns:Die Liebe zu Griechenland, speziell zur Peloponnes, und die Liebe zum Wandern und zur Natur, auch wenn es mal etwas härter werden sollte. So lässt sich erklären, dass uns seit langem der Europawanderweg E4 (im griechischen „Epsilon Tessera") auf der Peloponnes anzieht. Über viele Jahre hinweg sind wir immer wieder mal Teilstücke gewandert, haben unser Ziel erreicht, oder mussten witterungsbedingt aufgeben. Vor unserem diesjährigen Urlaub haben wir uns entschlossen, den Weg in seiner vollen „epischen" (rund 260 Kilometer) Länge von Diakopto bis Githio zu gehen.
Freigegeben in Leser-Geschichten
„O Filos mou" Dimitris schlägt den gefangenen Kalamari auf der Hafenmauer von Panormos weich, dadurch wurde ich wach, weil mein Zimmer im Hotel Elena nur wenige Meter vom Meer entfernt ist und Dimitris dort jeden Tag seinen Fischfang aus den Netzen sammelt. Er wird dabei von einer kleinen Schar Katzen genau beobachtet und manchmal haben sie Glück, da fällt dann etwas für sie ab. Die Sonne blinzelt über den Berg im Rücken des Fischerortes und das Meer liegt einladend hellblau und still vor uns. Wenn ich nach rechts schaue kann ich weit aufs Meer blicken und dort draußen sehe ich dann kleine Poseidon- Wellen mit Schaumkronen. Nach kleiner Morgentoilette geht es mit Badehose und Handtuch zum ca.
Freigegeben in Leser-Geschichten
Das Ambiente – Kultur und Ausgehtipps für Athen Die Gruppe Blues Cargo interpretiert heute und morgen im Half Note Jazz Club Elektro-Blues. Ab Morgen können Sie die dann im gleichen Ort und für eine ganze Woche eine Musikalische Vorstellung mit dem The Jojo Effect und der deutschen Anne schnell sehen. Der bekannte Athener Jazz Club befindet sich in der Trivonianou Straße 17 im Stadtteil Mets. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 210 92 133 60. Jazz Musik mit dem Bob Quartett können Sie heute im Parafono, in der Asklipiou Straße 130 A Ecke Kyrini 1 hören.
Freigegeben in Ausgehtipps