Ab dem Frühjahr soll die nördliche Peloponnes wieder mit der Eisenbahn erreichbar sein. Konkret handelt es sich um die Erweiterung des Streckennetzes von Kiato bis nach Rododafni (Ägion). Ein Großteil der Gleise ist bereits verlegt worden. Nun müssen noch zahlreiche Testfahrten durchgeführt werden.

Freigegeben in Tourismus

Am Donnerstagmorgen ist in der Nähe des mittelgriechischen Ortes Tithorea ein Zug mit einem Pkw kollidiert. Die Beifahrerin des Pkw wurde tödlich verletzt. Eine weitere Frau wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Bei den vier Insassen soll es sich um Lehrer handeln, die von Lamia aus in eine Schule von Tithorea unterwegs gewesen sind.

Freigegeben in Chronik
Griechenland / Peloponnes. Ab den morgigen Samstag wird die Zugstrecke Tripolis-Argos-Korinth wieder in Betrieb gestellt. Wegen Bauarbeiten an den Gleisen war diese Strecke seit 2004 auf Eis gelegt. Täglich werden vier Züge auf diesem Abschnitt die Reisenden befördern. Die griechische Eisenbahngesellschaft OSE teilte folgende Abfahrtszeiten mit: Von Tripolis Richtung Korinth: 05:30 Uhr, 07:24 Uhr, 11:11 Uhr und 15:11 Uhr.
Freigegeben in Chronik