Login RSS

Sein Beileid über den Verlust einer „kämpferischen Persönlichkeit mit aktiver Beteiligung im Kampf gegen die Diktatur“ drückte Parlamentspräsident Konstantinos Tasoulas zum plötzlichen Tod des früheren Parlamentariers der kommunistischen Partei KKE Antonis Skyllakos aus.

Freigegeben in Politik

Die Anzahl der Asylsuchenden, die in Griechenland leben, ist zum ersten Mal seit 2016 rasant zurückgegangen. Daten des griechischen Migrationsministeriums zufolge sind derzeit 4.994 Asylsuchende auf der Insel Lesbos untergebracht: 4.441 von ihnen im Flüchtlingslager Kara Tepe und 412 in angemieteten Wohnungen. Bei sieben handelt es sich um Haftinsassen und bei 134 um unbegleitete Minderjährige. Weiterhin leben dem Ministerium zufolge 1.013 Migranten auf Samos, 642 auf der Insel Chios, 201 auf Kos und 78 auf Leros.

Freigegeben in Politik

Am Donnerstag (24.6.) beginnt ein Kongress der Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE), die mit 15 der 300 Abgeordneten, die viertgrößte Parlamentsfraktion stellt. Das Kongress-Motto lautet „Kampf für den Sozialismus“.

Freigegeben in Politik

Die Vizebürgermeisterin der Stadt Athen Alexia Evert musste den Hut nehmen. Anlass waren extrem beleidigende Verunglimpfungen gegen Griechenlands Kommunisten.

Freigegeben in Politik

Die Schulen werden angesichts der Corona-Krise erst am 14. September öffnen; eine Woche später als geplant. Die Opposition wirft der Regierung vor, sich auf den ersten Schultag nicht genügend vorbereitet zu haben.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 20

 Warenkorb