Die Athener Feuerwehr hatte seit den ersten Morgenstunden des Montags (9.3.) aller Hand voll zu tun. Unbekannte setzten gegen zwei Uhr in dieser Nacht fünf Pkw im Athener Vorort Glyfada in Brand. Die Fahrzeuge erlitten Totalschäden.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 22. Juni 2010 16:37

Polizeiaktion am Athener Omonia-Platz P

Griechenland / Athen. In einem Radius von einem Kilometer rund um den zentralen Athener Omonia-Platz sind seit Montag 300 Polizisten im Einsatz, um kriminelle Aktivitäten, illegale Prostitution und Rauschgifthandel zu bekämpfen, aber auch, um meist von illegalen Immigranten besetzte Gebäude zu evakuieren. Außerdem soll auch Banden das Handwerk gelegt werden, die in den vergangenen Monaten zahlreiche Diebstähle sowohl an Privatpersonen als auch an Geschäften verübt hatten.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Am Sonntagnachmittag wurde in Strandnähe bei Vouliagmeni einem südöstlichen Vorort von Athen, ein geheimes Waffenlager zwischen den Felsen im Meer entdeckt. Sicher wurden von den Tauchern sechs Handgranaten, fünf Granaten, ein Granatwerfer, Zünder, 46 Patronen und weiteres Kriegsmaterial. Eine der Handgranaten musste an Ort und Stelle entschärft werden. Ermittelt werden konnte dieses „Waffen-Depot“ auf Grund einer anonymen Anzeige.
Freigegeben in Chronik