Die Angestellten der Elektrobahn (ISAP), der U-Bahn (Attiko Metro) und der Straßenbahn (Tram) legen am Freitag (31.5.) für einige Stunden die Arbeit nieder. Es verkehren von Dienstbeginn bis 8 Uhr morgens sowie zwischen 22 Uhr bis Dienstende keine Züge des Unternehmens. 

Freigegeben in Chronik

Zu einigen Problemen im Athener Nachverkehr dürfte es am Donnerstag (21.2.) sowie am Dienstag (26. Februar) kommen. Am Donnerstag werden die Angestellten der griechischen Elektrobahn (ISAP) zwischen 11 und 14 Uhr ihre Arbeit niederlegen. Diese Bahn verkehrt zwischen Piräus und dem nördlichen Athener Vorort Kifissia.

Freigegeben in Chronik

Die Züge der Athener Elektrobahn (ISAP) bleiben heute zwischen 12 und 15 Uhr in den Depots. Hintergrund ist eine dreistündige Arbeitsniederlegung der ISAP-Angestellten.

Freigegeben in Chronik

In Athen werden am morgigen Mittwoch, dem 1. März, sowie am Freitag, dem 3. März, die öffentlichen Verkehrsmittel, die auf Schienen fahren, abermals bestreikt. Es werden weder U-Bahnen (Attiko Metro), noch Elektro- (ISAP) oder Straßenbahnen (Tram) im Einsatz sein.

Freigegeben in Chronik

Die Angestellten der Athener U-Bahn (Attiko Metro) sowie der Straßenbahn Tram legen heute zwischen 12 und 16 Uhr die Arbeit nieder. Die heutige Arbeitsniederlegung wird vorerst die letzte für die U-Bahn-Angestellten in dieser Woche sein. Das Personal der „grünen“ Linie, d. h. der Elektrobahn ISAP, hat für den kommenden Donnerstag (24. November), den Samstag (26. November) sowie den Freitag kommender Woche (2. Dezember) weitere Arbeitsniederlegungen angekündigt, die jeweils 21 Uhr beginnen und bis Dienstende dauern. Am kommenden Montag (28. November) werden die ISAP-Angestellten von Dienstagbeginn bis 10 Uhr und am Mittwoch dem 30. November zwischen 12 und 16 Uhr in den Ausstand treten.  

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 4