Auf der Insel Euböa ist es am Montag zu einem Waldbrand gekommen. Die Flammen wüteten in der Gegend Kyparissi der Gemeinde Dirfys an zwei Fronten.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 21. August 2018 10:25

Großbrände auf der Peloponnes

Die Waldbrandsaison ist noch nicht zu Ende. Seit Montag wütet ein Feuer an mindestens zwei Fronten in der Region Ilia auf der Peloponnes. Im Ort Dafniotissa, etwa 10 Kilometer Luftlinie von der Stadt Amaliada entfernt, sind heute Morgen 32 Feuerwehrautos mit 33 Mann Besatzung sowie drei Löschflugzeuge und drei Löschhubschrauber im Einsatz gegen die Flammen gewesen.

Freigegeben in Chronik

Die griechische Feuerwehr erhält von der Stavros Niarchos-Stiftung (ISN)  eine Spende in Höhe von 25 Millionen Euro. Eingesetzt werden soll dieses Geld in erster Linie für die Anschaffung bzw. Überholung der Ausrüstung der Mitarbeiter. Bedingt durch die seit acht Jahren anhaltende Finanz- und Wirtschaftskrise sei diese oft unzureichend, so die Einschätzung.

Freigegeben in Politik

Mehr als 5.000 zusätzliche Kräfte sollen bei der griechischen Feuerwehr in der bevorstehenden Sommersaison für den Brandschutz von Wäldern und anderen sensiblen Flächen einen Job erhalten.

Freigegeben in Chronik

Am Donnerstag hat eine Gesetzesänderung das Parlament passiert; auf ihrer Basis sollen 2.093 Feuerwehrmänner, die lediglich befristete Verträge hatten, in höchstens drei Jahren fest angestellt werden.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2