Login RSS
Griechenland / Athen. Anklage gegen acht Polizeibeamte hat der Vorsitzende der Staatsanwaltschaft des Landgerichts, Vassilis Floridis, erhoben. Die Beamten sind in die Tätlichkeiten gegen einen 24jährigen zypriotischen Studenten verwickelt, die sich am 17. November in Thessaloniki zugetragen hatten. Sieben rangniedere Beamten werden der unprovozierten Körperverletzung in Mittäterschaft beschuldigt.
Freigegeben in Chronik
Griechenland/Athen. Ein 41-jähriger Polizist, Vater eines Kindes, wurde heute Morgen um 6.20 Uhr nahe am Athener Zentrum im Stadtteil Patissia von Unbekannten erschossen. Er starb, nachdem die Täter an die 20 Schüsse abgegeben hatten. Zum Zeitpunkt des Anschlags befand sich der Polizist, Mitglied einer Sondereinheit, in seinem Dienstwagen.
Freigegeben in Politik
 Griechenland / Athen. Strafverfolgung wurde gegen einen Polizisten eingeleitet, der gestern vor dem Haus des US-Botschafters in Athen auf einen Sicherheitsbeamten gefeuert und diesen schwer verletzt hatte. Vorgeworfen wird dem Polizisten Mordversuch und unberechtigter Schusswaffengebrauch. Bis zum Aussagetermin am Freitag soll auch ein psychologisches Gutachten über den Täter angefertigt werden. Der Sprecher der größten griechischen Oppositionspartei PASOK, Jorgos Papakonstantinou, übte nach dem gestrigen Vorfall scharfe Kritik am griechischen Polizeisystem.
Freigegeben in Politik
Seite 4 von 4

 Warenkorb