Die Wasserqualität an den Küsten und Binnengewässern in Griechenland ist auch 2018 wieder durch die Bank exzellent. Das geht aus einem kürzlich veröffentlichten Qualitätsbericht der Europäischen Umweltagentur (EEA), erstellt in Kooperation mit der Europäischen Kommission, hervor. Die Behörde analysiert jährlich knapp 22.000 europäische Badeorte auf Verunreinigungen, u. a. durch Fäkalbakterien.

Freigegeben in Chronik
Montag, 04. April 2016 10:35

Vorsicht, Verbraucherfalle!

Qualitätsschwindel bei Olivenöl - Wie bei Premium-Ölen gepanscht werden kann:

Olivenöl gilt als gesund, extra nativ als Premium-Qualität. Naturbelassen und absolut fehlerfrei in Geschmack und Geruch soll Olivenöl extra nativ sein. So schreibt es die EU-Verordnung vor. Doch halten die Öle im Supermarkt, was die Aufschrift verspricht? "Vorsicht, Verbraucherfalle!" zeigt, wie bei Olivenöl gepanscht werden kann. Aus ranzigem Öl wird mit Chemie und geschickter Mixtur ein angebliches Top-Öl, das selbst qualifizierte Olivenölverkoster hinter das Licht führt.
Die Reporter von "Vorsicht, Verbraucherfalle!" entlarven die Tricks von Unternehmen und Händlern. Sie zeigen, wie Verbraucher getäuscht werden. Alles ganz legal, weil der Gesetzgeber es zulässt. Die Reporter bringen in Aktionen und Selbstversuchen ans Licht, was sonst nur im Verborgenen stattfindet.

Freigegeben in TV-Tipps

Griechische Produkte sollen bald durch eine entsprechende Markierung zu erkennen sein. Es handelt um eine Art Qualitätssiegel in der Form einer herzförmigen blau-weißen griechischen Flagge. Sie soll auf die Herkunft aus Griechenland und auf die Qualität der entsprechenden Produkte verweisen.

Freigegeben in Chronik

Jetzt kreischen wieder die Motorsägen und brummen die Erntemaschinen auf den Nachbargrundstücken – es ist Olivenerntezeit. Wir selbst haben unsere wenigen Bäume auch schon abgeerntet, die Ausbeute ist gut in diesem Jahr.

Freigegeben in Leser-Geschichten
Griechenlands Badegewässer sind zu mehr als 90 % von einer ausgezeichneten Qualität. Zu diesem Urteil kommt die Europäische Umweltagentur in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission in einer Studie über die Qualität der Badegewässer. Neben Griechenland erfüllen auch Zypern, Kroatien und Malta zu 90 % die strengsten Leitwerte der Badegewässerrichtlinien. In Spanien, Italien und Portugal sind es lediglich 80 %, die eine ausgezeichnete Wasserqualität aufweisen. Aus der Studie geht außerdem hervor, dass in Europa lediglich 92,1% der Badegebiete die festgelegten Mindeststandards für Wasserqualität erfüllen.
Freigegeben in Tourismus