Griechenland Zeitung - Nachrichten / Chronik

Weitere Aussagen von Christos Zachopoulos vor der Staatsanwaltschaft

  • Chronik

Griechenland / Athen. Der frühere Generalsekretär des Kulturministeriums, Christos Zachopoulos, wird heute abermals von der Staatsanwaltschaft vernommen. Bisher offiziell nicht bestätigten Informationen zufolge soll er bei seiner ersten Vernehmung am Freitag ausgesagt haben, dass er von einer 35jährigen ehemaligen Mitarbeiterin und von deren zwei Anwälten erpresst wurde. Anschließend war Zachopoulos Ende vorigen Jahres vom Balkon im vierten Stock seiner Wohnung gesprungen, um Selbstmord zu begehen. Seither wird er in einem Krankenhaus behandelt. Weiterlesen ...

Tags:

Doping Fall bei Griechenlands Gewichthebern erschüttert die Öffentlichkeit TT

  • Chronik

Griechenland / Athen. Überraschende Doping-Kontrollen durch Vertreter der Welt-Antidoping Agentur WADA überführten elf griechische Gewichtheberinnen und Gewichthebern (unser Foto zeigt den Präsidenten des Griechischen Gewichtheber-Verbandes, N. Skiadas, Foto: ek).  In ihrem Blut wurden nach ersten Erkenntnissen illegale Substanzen gefunden. Es handelt sich dabei um Stoffe, die bis zu tausend Mal stärker wirken als Testosteron, berichtete heute die Tageszeitung „Ta Nea". Weiterlesen ...

Tags:

Ex-Generalsekretär des Kulturministeriums, Zachopoulos, gibt Aussage zu Protokoll

  • Chronik

Griechenland / Athen. Der frühere Generalsekretär des Kulturministeriums, Christos Zachopoulos, konnte heute erstmals von der Staatsanwaltschaft vernommen werden. Ziel war es, eine Aussage über die Ereignisse zu erhalten, die Zachopoulos dazu brachten, kurz vor Weihnachten einen Selbstmordversuch zu unternehmen. Nach Einschätzung der Ärzte ist Zachopoulos inzwischen so weit genesen, dass eine Vernehmung durch Staatsanwaltschaft zulässig ist. Weiterlesen ...

Tags:

Verkehrsminister Chatzigakis und Athens Bürgermeister Kaklamanis sagen Unterstützung für Radfahrer zu TT

  • Chronik

Griechenland / Athen. Eine Protestkundgebung führen die „Freunde des Fahrrads" am Sonntag in Athen sowie in 20 weiteren griechischen Städten durch. Verkehrsminister Kostis Chatzigakis versicherte, dass man demnächst konkrete Maßnahmen bekannt geben werde, die den Interessen der Radfahrer entgegen kommen. Auch in dieser Frage, so Chatzigakis, „müssen wir Europa werden". Die entsprechenden Schritte würden in Zusammenarbeit mit anderen Ministerien, der Gemeinde Athen und weiteren Gemeinden des Landes vereinbart. Weiterlesen ...

Tags:

Erhöhte Mautgebühren auf vielen Straßenabschnitten der Nationalstraßen

  • Chronik

Griechenland / Athen. Ab dem heutigen Mittwoch müssen die Kraftfahrer für die Benutzung vieler Streckenabschnitte der Nationalstraße erhöhte Maut-Gebühren bezahlen. Konkret handelt es sich um die Mautstellen Afidnes und Schimatari. Dort werden die Preise von bisher 2 Euro auf 2.75 Euro angehoben. Weiterlesen ...

Tags:

Erhöhte Maut-Gebühren

  • Chronik

Griechenland Zeitung / Athen. Erhöhte Maut-Gebühren müssen die Kraftfahrer ab dem morgigen Mittwoch für die Benutzung vieler Streckenabschnitte der Nationalstraßen zahlen. Das gaben drei Unternehmensgruppen bekannt, die mit dem Bau, dem Betrieb und der Wartung der Nationalstraßen beauftragt sind. Konkret handelt es sich um die Mautstellen Afidnes und Schimatari. Dort werden die Preise von bisher 2 Euro auf 2. Weiterlesen ...

Tags:

Jules Dassin im Alter von 96 Jahren verstorben

  • Chronik

Griechenland / Athen. Der in den USA geborene Regisseur jüdisch-russischer Herkunft mit griechischer Staatsbürgerschaft (seit 1988), Jules Dassin, starb am Montag im Alter von 96 Jahren in Athen. Dassin fand während der Mc Carthy-Ära in Hollywood keine Arbeit. Er kam nach Europa und lernte 1955 in Cannes die Schauspielerin und spätere Kulturministerin Griechenlands Melina Merkouri kennen, die er 1966 heiratete und mit der er bis zu ihrem Tod im Jahre 1994 zusammenlebte. Mit Merkouri drehte Dassin zahlreiche Filme. Weiterlesen ...

Tags:

Erzbischof Hyeronimos nach Unfall am Fuß operiert

  • Chronik

Griechenland / Athen. Bis Morgen Abend wird der Erzbischof von Athen und ganz Griechenland Hyeronimos im Krankenhaus bleiben müssen. Er musste gestern am rechten Fuß operiert werden. Sein für Freitag geplanter Besuch im Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel wird deshalb verschoben. Der Ökumenische Patriarch, Bartholomäus, teilte dem Erzbischof durch ein Telegramm sein Mitgefühl über den Unfall mit und wünschte eine rasche Genesung. Weiterlesen ...

Tags:

Sechstes Internationale Forum der Städte gegen die Armut

  • Chronik

Griechenland / Athen. Von heute bis zum Freitag findet in Athen das sechste Internationale Forum der Städte gegen die Armut statt. Mehr als 1.000 Tagungsmitglieder, aus 100 Ländern und 5 Kontinenten werden daran teilnehmen. Organisiert wurde es vom Entwicklungsprogramm der UNO. Weiterlesen ...

Tags:

Feuer auf Skopelos unter Kontrolle

  • Chronik

Griechenland / Athen. Das Feuer, das seit Montagmittag auf Insel Skopelos wütet, konnte zum größten Teil von der Feuerwehr und den einheimischen Bürgern gelöscht werden. Die traurige Bilanz sind knapp Hektar verbranntes Land und zwei leicht verletzte Feuerwehrmänner. Zu keinem Zeitpunkt waren Ortschaften in Gefahr. Weiterlesen ...

Tags:

Großbrand auf der Insel Skopelosinzwischen unter Kontrolle

  • Chronik

Ein Großbrand wütete gestern und in den Nachtstunden auf der Insel Skopelos. 30 Feuerwehrleute wurden mit Allwetter-Hubschraubern vom Typ Super Puma zu Löscharbeiten an den Ort des Brandes gebracht. Erschwert wurden die Bemühungen der Feuerwehr durch die außerordentlich starken Winde, die bis zu Stärke 7 erreichten. Inzwischen sind die Flammen unter Kontrolle. Sie vernichteten eine Fläche von rund 300 Hektar. Weiterlesen ...

Tags:

Veranstaltung zum Internationalen Anti-Rassismus-Tag

  • Chronik

Griechenland / Athen.Eine Großkundgebung gegen den Krieg fand am Samstag in Athen statt. Am Syntagmaplatz spielte das Orchester „Mikis Theodorakis", anschließend marschierten die Kundgebungsteilnehmer vor die US-Botschaft an der Vasilissis-Sofias-Avenue. Organisiert worden war die Veranstaltung im Rahmen des Internationalen Tag für die Beseitigung der Rassendiskriminierung vom Gewerkschaftsbund (GSEE), der Gewerkschaft der Angestellten im öffentlichen Dienst (ADEDY), dem Griechischen Sozialforum, der Jugendorganisation der Linksallianz SYN und von Ausländergemeinden. Gefordert wurde u. Weiterlesen ...

Tags:

Diplomatischer Marathon zur Lösung der Namensfrage

  • Chronik

Griechenland Zeitung. Nachhaltige Entwicklungen könnte es in dieser Woche in der Namensfrage der früheren jugoslawischen Republik Mazedonien (UNO-Kurzbezeichnung: FYROM) geben. Am morgigen Dienstag wird sich der Sondervermittler der UNO, Matthew Nimetz, abermals mit den Botschaftern Griechenlands und der FYROM, Adamantios Vassilakis und Nikola Dimitrov, an einen Tisch setzen. Ort der Begegnung ist der Sitz der UNO in New York. Außenministerin Bakojanni wird sich am Wochenende abermals mit ihrem Amtskollegen Milosovski im Rahmen des Gipfeltreffens der EU-Außenminister in Slovenien treffen. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren