Login RSS
Seit dieser Nacht um 3 Uhr sind analoge Fernsehsignale, die vom Hymettos-Gebirge für Attika ausgesendet wurden, abgeschaltet worden. Damit sind die analogen Signale der privaten griechischen Fernsehsender nicht mehr empfangbar. Die Sender werden nur noch digital ausgestrahlt. Das Sendezentrum auf dem Parnitha-Gebirge sendet weiterhin analog.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Am Donnerstag wurde auf einer Pressekonferenz die Liste der digitalen Sendefrequenzen für Radio- und Fernsehsender veröffentlicht. Regierungssprecher Thodoros Roussopoulos bezeichnete dies als einen „ernsthaften Versuch", den Bereich von Rundfunk und Fernsehen zu ordnen. Der Probelauf für die digitale Übertragung beginnt am 1. November.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Seit heute Mittag 12.00 Uhr werden die ersten Testbilder in digitaler Qualität vom staatlichen Fernsehsender ERT ausgestrahlt. Zu empfangen sind diese jedoch vorerst nur im Bereich Attika. Der Präsident des staatlichen Fernsehens, Christos Panagópoulos, begrüßte die Testphase mit den Worten: „ERT schreibt abermals Geschichte.
Freigegeben in Chronik
Seite 4 von 4

 Warenkorb