Am Freitag (12.4.) legen die Lehrer, die in öffentlichen griechischen Schulen tätig sind, ganztägig die Arbeit nieder. Damit bringen sie ihren Unmut über ein neues Bildungsgesetz zum Ausdruck.

Freigegeben in Politik

Die Volksvertretung hat am Mittwoch mit dünner Mehrheit ein Gesetz für Veränderungen im Bildungssystem verabschiedet. Diese sieht u. a. die Wiederbelebung des Universitätsasyls vor. Auch sollen Aufbaustudiengänge preiswerter gestaltet werden. Es kam zu heftigen Wortgefechten.

Freigegeben in Politik
Als Protest gegen das neue Gesetz für die Hochschulen und Universitäten hat heute Mittag gegen 12.00 Uhr eine Protestkundgebung vor den Propyläen im Athener Zentrum stattgefunden. Mitglieder und Sympathisanten der der kommunistischen Partei nahe stehenden Gewerkschaft PAME führten parallel dazu eine zweite Kundgebung am Athener Omonia-Platz durch. Zahlreiche Straßen in der Innenstadt waren deshalb gesperrt.Zu ähnlichen Kundgebungen kam es heute auch in anderen Landesteilen.
Freigegeben in Politik