Griechenlands Ministerpräsident Antonis Samaras wird heute Abend um 18.00 die neue Verladebrücke 3 im Hafen von Piräus (OLP) einweihen. Anwesend sein wird der Vorsitzende der chinesischen Reederei Cosco, Captain Wei Jiafu. In einem persönlichen Gespräch wollen die beiden anschließend über weitere Privatisierungsmöglichkeiten von Teilen der Hafenanlagen sprechen. Athen zeigte sich im Vorfeld bereit, Aktienanteile von OLP zu verkaufen.
Freigegeben in Wirtschaft
Das US-Amerikanische Unternehmen Hewlett-Packard will seine Exportprodukte nach Europa vom Hafen von Piräus aus transportieren. Eine entsprechende Vereinbarung wird heute unterzeichnet. Am Donnerstag wurde auch ein Eisenbahnanschluss für den Güterhafen von Piräus eingeweiht. Am heutigen Freitag wird in Anwesenhit des griechischen Ministerpräsidenten Antonis Samaras eine Vereinbarung zwischen der chinesischen Firma Cosco und dem US-Amerikanischen Technologiekoloss Hewlett-Packard (HP) unterzeichnet. Vorgesehen ist der exklusive Transport von HP-Produkten nach Europa über den Hafen von Piräus, südwestlich von Athen.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland / Piräus. Die Hafenarbeiter in Piräus führen nach Unterbrechungen abermals einen 48stündigen Streik durch. Sie protestieren damit gegen die Übernahme des Hafens durch die chinesische Firma Cosco. Bereits im Oktober hatten die Hafenarbeiter tagelang gestreikt, diesen Streik aber nach Gesprächen mit der Regierung vorübergehend ausgesetzt. Die Regierung brachte nun ihr Bedauern über die Entscheidung der Hafenarbeiter zum Ausdruck.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland / Athen. Ein Treffen mit dem Präsidenten des chinesischen Schifffahrtsunternehmens „Cosco" hatte Premier Kostas Karamanlis heute Vormittag. Im Zentrum des Gespräches stand die Entwicklung des Seetransportes zwischen China und Europa. Damit verbunden ist auch der Ausbau von griechischen Häfen für die Bedürfnisse Chinas. Bisher offiziell noch nicht bestätigten Informationen zufolge soll sich die chinesische „Cosco" auch für den Bau von Schiffen in griechischen Werften interessiert haben.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland / Piräus. Eine Protestkundgebung führen ab heute die Hafenarbeiter von Piräus durch. Sie protestieren damit gegen den bereits unterzeichneten und ab heute in Kraft tretenden Vertrag des griechischen Staates mit der chinesischen Firma Cosco. Durch diesen hat China die Betreiberrechte des Handelshafens für die kommenden 35 Jahre erhalten. Gewerkschaftsvertretern zufolge werden die Proteste bis zum 6.
Freigegeben in Chronik
Seite 5 von 5